medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Gerader Rücken – eine Frage der Haltung! Manuelle Medizin hilft auf der Suche nach dem eigenen Weg zum starken Kreuz

    Haltungsschäden kommen nicht über Nacht. Sie entstehen über viele Jahre. Häufig sind sie die Ursache für andauernde Rückenschmerzen. Der Gang ins Fitnessstudio ist heute für viele Betroffene ein verheißungsvoller Weg zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen: mit einer knackigen Figur aus dem Schmerz. Sportstudios werben mit individuellen Aufbauprogrammen und medizinischem Know-How. Doch Viele werden enttäuscht, denn schon nach kurzer Zeit kommen die Schmerzen wieder. Die monatlichen Kosten bleiben und die Ratlosigkeit auch. Die Manuelle Medizin erkundet erst die Ursache und zeigt dann verschiedene Wege aus dem Schmerz – hier kann das Sportstudio durchaus ein wichtiger Partner sein.

    Manuelle Medizin – Untersuchung mit Fingerspitzengefühl
    Die verschiedenen Facetten des Schmerzes versteht die Manuelle Medizin als Signale des Körpers, dass etwas in ihm aus der Balance geraten ist und er sich schützen muss. Gemeinsam mit den Patienten begeben sich die Ärzte mit der Zusatzweiterbildung Manuelle Medizin auf Spurensuche. Am Anfang steht die gründliche Anamnese, das ärztliche Gespräch. Hier werden auch Fragen zu den konkreten Lebensumständen gestellt und die Haltung im doppelten Sinn unter die Lupe genommen. Die sensibilisierten Fingerspitzen ertasten dann Muskelverspannungen, Blockierungen nicht selten lange bevor daraus chronische Leiden werden.

    Oft haben die Hände in diesem Stadium sogar mehr „Durchblick“ als die bildgebende Diagnostik wie Röntgen oder der Kernspintomograph, denn mögliche Störungsmuster können in allen Geweben entstehen. Lange Zeit bleiben sie hier meist unerkannt und nur die feinsinnige Diagnostik geschulter Hände kann sie aufspüren. Erst nach erfolgreicher Ursachenerforschung geht es daran, an der richtigen Haltung zu arbeiten. Das Sportstudio kann an dieser Stelle neben speziell ausgebildeten Physiotherapeuten einer der wichtigen Partner bei der Umsetzung des individuell entwickelten Heilungsprozesses sein.

    Manuelle Medizin – Wer bietet es an?
    Der Zusatz Manuelle Medizin auf dem Praxisschild finden Suchende bei ganz verschiedenen Fachärzten, vom Allgemeinmediziner über den Orthopäden bis zum Kinderarzt. Denn: Immer mehr Ärzte lassen sich in Manueller Medizin weiterbilden. Deutschland ist sogar führend in der Anzahl an Fachärzten und Fachärztinnen mit dieser Zusatzqualifikation und das mittlerweile flächendeckend von der Küste bis zu den Alpen.

    Schmerzt der Rücken? Unser Rat: Halten Sie Ausschau nach Manueller Medizin ehe Sie einen Vertrag im Fitnessstudio unterschreiben.

    Herausgeber: 
Dr. Karl-Sell-Ärzteseminar Neutrauchburg (MWE) e.V.
    Riedstr. 5
    88316 Isny-Neutrauchburg

    Kontakt:
    NUSSBAUM Marketing & Kommunikation
    Petra Nußbaum
    Telefon: 030-33007 25 10
    E-Mail: p.nussbaum@nussbaum-berlin.de
    www.nussbaum-berlin.de
    Für den Inhalt und die sachliche Richtigkeit der Informationen zeichnet
    ausschließlich das auftragegebende Unternehmen verantwortlich

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2017 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet