medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Fraxel-Lasertechnologie rückt sonnengeschädigter Haut auf die Pelle

    Sommer, Sonne, Hautprobleme! Sonnenanbeter kommen in den nächsten Wochen und Monaten wieder voll auf ihre Kosten. Egal ob in der Ferne am Urlaubsort oder zu Hause. In den Frühlings- und Sommermonaten findet das Leben wieder vermehrt draußen statt. Viele können es gar nicht erwarten, ihre Sommerkleidung auszupacken und sich in den wärmenden Sonnenstrahlen zu bräunen. Doch der Einfluss von Sonnenstrahlung sollte mit Vorsicht genossen werden. Besonders tückisch sind vor allem die langfristigen Folgen der UV-Strahlung für die Haut, die durch jahrelanges Sonnenbaden entstehen können. Denn wenn die Haut bereits geschädigt ist, steigt das Risiko weiterer sonnenbedingter Hautschäden stark an. Betroffen sind insbesondere Hautregionen, die der UV-Strahlung häufig ausgesetzt sind, wie zum Beispiel Gesicht, Hals, Dekolleté und die Hände. Betroffene behalten die unerwünschten braunen Flecken meist ein Leben lang. Doch eine Behandlung mit der Fraxel DUAL 1550/1927 Lasertechnologie kann Abhilfe schaffen. In Deutschland bieten über 30 niedergelassene Ärzte und Kliniken Fraxel-Behandlungen an. Weitere Informationen zu Fraxel DUAL 1550/1927 sowie eine Übersicht der Ärzte, die eine Fraxel-Behandlung anbieten, gibt es auf der Website http://www.fraxel.com/de.

    Das Fraxel DUAL 1550/1927 Laserverfahren ist eine Behandlungsmethode, die sich insbesondere zur Behandlung unerwünschter brauner Flecken der sonnengeschädigten Haut eignet. Neben einer durch UV-Strahlung hervorgerufenen Hyperpigmentierung (Melasma) werden auch Pigmentläsionen und sogar Aktinische Keratosen, die aufgrund der chronischen Schädigung der verhornten Oberhaut langfristig in Hautkrebs übergehen können, behandelt.
    Hautschäden machen sich vor allem durch einen erhöhten Collagenabbau bemerkbar, der durch intensive Sonnenbestrahlung hervorgerufen wird. Daher altert die Haut in lichtexponierten Bereichen früher als in normalerweise bedeckten Hautarealen. Sind erst einmal lichtbedingte Hautschäden vorhanden, setzt ein Teufelskreis ein, und die Schäden potenzieren sich. Vor allem wenn Jahr für Jahr weitere irreversible Veränderungen hinzukommen. Dadurch wird die Haut immer empfindlicher gegenüber der UV-Exposition, und die Strahlung kann immer tiefer in die Haut eindringen. Ist dieser Prozess erst einmal in Gang gekommen, wird nicht mehr genug körpereigenes Kollagen gebildet - und hauteigene Reparaturmechanismen können nicht mehr alle Störungen beheben.

    Die marktführende Fraxel-Lasertechnologie ist speziell auf die Tiefen- und Oberflächenbehandlung von sonnengeschädigter Haut ausgelegt. Mikroskopisch kleine Lasersäulen können zielgenau tief in die Haut eindringen und einen schnelleren Umbau körpereigenen Kollagens anregen. Aufgrund der hohen Präzision kann die Fraxel-Laserbehandlung ausschließlich die geschädigte Haut behandeln (meist sind zwischen 5 und 50 Prozent der Haut betroffen), ohne das gesunde, benachbarte Gewebe zu beeinträchtigen. Der natürliche Heilungsprozess und die Bildung neuer, gesunder körpereigener Hautzellen können so von innen her beschleunigt werden.

    Intensität und Häufigkeit der Behandlungen variieren, abhängig vom jeweiligen Zustand der Haut. Um den Komfort für den Patienten während der Behandlung zu erhöhen, wird das Behandlungsgebiet leicht mit einem Lokalanästhetikum betäubt und die behandelte Hautoberfläche gekühlt. Intensivere Behandlungen erfordern weniger Sitzungen und sind mit einer Ausfallzeit von wenigen Tagen verbunden. Weniger intensive Behandlungen müssen eventuell häufiger widerholt werden, sind jedoch kaum mit Nebenwirkungen verbunden. Hier muss normalerweise nicht mit einer Ausfallzeit gerechnet werden. Auch größere oder verschiedene Körperregionen können in Abstimmung mit dem behandelnden Arzt in einer einzigen Sitzung behandelt werden. Im Anschluss an die Behandlung sollte die Haut geschützt werden, am besten durch einen Sonnenschutz mit LSF 30 oder mehr, um zukünftige Hautschäden zu verhindern.

    Über die Fraxel DUAL 1550/1927 Lasertechnologie
    Die Fraxel-Laserbehandlung wurde von der Arzneimittelzulassungsbehörde FDA zur Behandlung von sonnen- und altersbedingten Hautschäden, Aknenarben, Melasma (Schwangerschaftsmaske) und Augenfältchen (Krähenfüßen). Fraxel ist das einzige fraktionierte Lasersystem zur Behandlung der Dermis (Lerderhaut). Das Fraxel-Laserverfahren kann mikroskopisch kleine Hautareale erfassen, ohne die Schutzschicht der umgebenden Haut zu beeinträchtigen. So kann die Bildung von körpereigenem Kollagen natürlich stimuliert werden, ohne dass der Patient eine längere Auszeit oder die Risiken einer ablativen Therapie in Kauf nehmen muss.

    Über Solta Medical
    Solta Medical, Inc. ist Weltmarktführer im Bereich der ästhetischen Medizin und stellt innovative und effektive Geräte zur medizinisch-ästhetischen Behandlung von Patienten durch Ärzte her.
    Die Angebotspalette des Unternehmens umfasst verschiedene Produkte zur Behandlung unterschiedlicher Formen von Hautproblemen, darunter die drei bekannten Behandlungsmethoden: Thermage®, Fraxel® and Isolaz®.
    Thermage® verwendet ein innovatives, nichtinvasives Verfahren mit Radiofrequenztechnologie zur Hautstraffung und -konturierung. Als Marktführer der fraktionierten Lasertechnologie kann Fraxel® alternde und sonnengeschädigte Haut minimalinvasiv behandeln. Isolaz® ist das erste auf Laser und Breitbandlicht basierende System zur Behandlung von entzündlicher Akne, nodulärer und pustulöser Akne sowie für leicht bis mittelschwer-entzündliche Akne.
    Seit 2002 wurden etwa eine Million Thermage®, Fraxel® und Isolaz® Behandlungen in mehr als 100 Ländern durchgeführt.

    Weitere Informationen unter http://www.solta.com, http://www.thermage.com, http://www.fraxel.com, http://www.isolaz.com

    Solta Medical, Inc. All rights reserved. Thermage, Fraxel, Isolaz und Solta Medical sind Markenzeichen oder gesetzlich geschützte Marken von Solta Medical, Inc. oder seinen Beteiligungsunternehmen.

    Foto: Solta Medical, Inc., Abdruck honorarfrei

    Solta Medical, Inc. ist Weltmarktführer im Bereich der ästhetischen Medizin und stellt innovative und effektive Geräte zur medizinisch-ästhetischen Behandlung von Patienten durch Ärzte her.
    Die Angebotspalette des Unternehmens umfasst verschiedene Produkte zur Behandlung unterschiedlicher Formen von Hautproblemen, darunter die drei bekannten Behandlungsmethoden: Thermage®, Fraxel® and Isolaz®.
    Thermage® verwendet ein innovatives, nichtinvasives Verfahren mit Radiofrequenztechnologie zur Hautstraffung und -konturierung. Als Marktführer der fraktionierten Lasertechnologie kann Fraxel® alternde und sonnengeschädigte Haut minimalinvasiv behandeln. Isolaz® ist das erste auf Laser und Breitbandlicht basierende System zur Behandlung von entzündlicher Akne, nodulärer und pustulöser Akne sowie für leicht bis mittelschwer-entzündliche Akne.
    Seit 2002 wurden etwa eine Million Thermage®, Fraxel® und Isolaz® Behandlungen in mehr als 100 Ländern durchgeführt.

    Weitere Informationen unter http://www.solta.com, http://www.thermage.com, http://www.fraxel.com, http://www.isolaz.com

    1 2010 Solta Medical, Inc. All rights reserved. Thermage, Fraxel, Isolaz und Solta Medical sind Markenzeichen oder gesetzlich geschützte Marken von Solta Medical, Inc. oder seinen Beteiligungsunternehmen.
    Solta Medical, Inc.
    Katja Krug
    Chilehaus, Fischertwiete 1
    20095 Hamburg
    040-80805 2242

    http://www.solta.com
    katja.krug@cohnwolfe.com

    Pressekontakt:
    Cohn & Wolfe Public Relations GmbH & Co. KG
    Katja Krug
    Chilehaus, Fischertwiete 1
    20095 Hamburg
    katja.krug@cohnwolfe.com
    040-80805 2242
    http://www.cohnwolfe.com

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2017 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet