medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Entzündete Gelenke natürlich behandeln – Naturstoffe können Betroffenen helfen

    Entzündungen sind durchaus Teil unseres Lebens. Aber bitte kontrolliert und nicht als Ursache und Förderer schmerzender Gelenke. Auf Schmerzen und Bewegungseinschränkungen wegen Entzündungen in den Gelenken kann nun wirklich jeder gut verzichten. Deswegen ist auch Vorsorge angesagt. Es gibt natürliche Substanzen wie die pflanzlich Omega-3-Fettsäure ALA und die Knorpelschutzstoffe Glucosamin und Chondroitin, die Entzündungsparameter unter Kontrolle halten können. Das haben französische und amerikanische Forscher kürzlich unter Beweis gestellt. Können Betroffene mit Gelenkentzündungen und Rheuma von diesen Ergebnissen profitieren?
    Die Liste von Gesundheitsstörungen und Erkrankungen, die mit chronischen Entzündungen in Verbindung gebracht wird, ist lang. Sie umfasst Erkrankungen wie Rheuma, Arthrose, Arthritis, Asthma, Schuppenflechte, Morbus Crohn, Multiple Sklerose, Parkinson, Herzinfarkt, Schlaganfall, Parodontitis und einige mehr. Nur selten ist die Entzündung die einzige Ursache der Erkrankung. Oft wirkt sie als Verstärker und Antreiber des Krankheitsprozesses. Bei Gelenkentzündungen sind dies häufig die Abnutzungserscheinungen im Gelenk. Egal, ob Ursache oder Verstärker, hilfreich wäre, wenn die Entzündung unter Kontrolle gebracht werden könnte. Charakteristisch für diese meist chronifizierten Entzündungen ist die deutliche Erhöhung von Entzündungsmarkern wie cRP, den man im Blut gut messen kann. Diese lassen sich natürlich mit Omega-3-Fettsäuren wie ALA und Knorpelschutzstoffen wie Glucosamin und Chondroitin unter Kontrolle bringen. Wie, zeigen die Ergebnisse französischer und amerikanischer Forscher. Die französischen Forscher konnten nachweisen, dass bei Verwendern von Omega-3-Fettsäuren wie ALA die Werte des Entzündungsmarkers cRP deutlich unter denen lagen, die Nicht-Verwender aufwiesen. Die amerikanischen Forscher zeigten, dass die Anwendung von Glucosamin und Chondroitin ebenfalls mit einer Absenkung von cRP korreliert. Warum? Die natürliche Omega-3-Fettsäure ALA wird in unserem Körper in eine Reihe von biologisch aktiven Substanzen umgebaut, die als Gegenspieler von entzündungsfördernden Prozessen eine bedeutende Rolle spielen. Die Knorpelschutzstoffe Glucosamin und Chondroitin hemmen im Knorpel Prozesse, die Entzündungen fördern. Es ist also möglich durch Senkung von Entzündungsmarkern positiv auf entzündliche Gesundheitsstörungen und Erkrankungen einzuwirken. ALA ist in OmVitum® Kapseln enthalten und Glucosamin plus Chondroitin gibt es als ArtVitum® Tabletten. Wer gerne beide Präparate gemeinsam anwenden möchte, kann dies mit der günstigen Kombipackung ArtVitum® Plus bestehend aus ArtVitum® und OmVitum® tun. Alle hier vorgestellten Produkte sind zertifizierte ergänzend bilanzierte Diäten. Sie können direkt bei der Firma vielen Apotheken und Internetapotheken oder bequem über http://www.amazon.de/gp/product/B00CO5G40E bei Amazon bezogen werden.
    Quelle: Julia C et al. J Nutr. 2013 Nov;143(11):1760-6. doi: 10.3945/jn.113.180943. Epub 2013 Sep 11; Kantor ED. Et al. Am J Epidemiol. 2012 Dec 1;176(11):1002-13. doi: 10.1093/aje/kws186. Epub 2012 Nov 8.
    Navitum Pharma GmbH
    Tel: 0611-58939458
    FAX: 0611-18843741
    E-Mail: bestellung@navitum.de
    Web: www.navitum-pharma.com
    facebook: http://facebook.de/navitum

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2017 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet