medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Ehemaligentreffen in den Oberbergkliniken

    Die jährlichen Ehemaligentreffen in den Oberbergkliniken mit ehemaligen Mitpatienten, Therapeuten und Ärzten sind ein wichtiger, fester Termin im Kalender. In diesem Rahmen werden Vorträge und Workshops angeboten. Daneben gibt es die Möglichkeit mit Selbsthilfegruppen eigene Erfahrungen auszutauschen, Fragen und Schwierigkeiten anzusprechen und weitere wichtige Impulse aufzunehmen.

    In großer Zahl melden sich die Ehemaligen im Voraus an und nehmen regelmäßig an den Treffen in Hornberg, Laßbruch oder Wendisch Rietz teil. In diesem Jahr haben sich bereits über 500 ehemalige Patientinnen und Patienten angemeldet. Die Treffen finden jeweils im Sommer draußen, in entspannter Atmosphäre statt. Sie ermöglichen einen intensiven Austausch über die erlebte therapeutische Arbeit in den Oberbergkliniken und deren Auswirkungen auf Privatleben und Arbeitsalltag. In vielen Gesprächen zwischen den Patienten untereinander, aber auch in Gesprächen mit Therapeuten wird deutlich, welche intensiven Prozesse in den Oberbergkliniken angestoßen wurden, die zu Hause zu einer hohen inneren Zufriedenheit und Lebendigkeit führen. Insbesondere wenn im Anschluss an den Klinikaufenthalt Unterstützung durch eine Selbsthilfegruppe, ambulante Therapie oder den engeren Freundes- und Familienkreis angenommen wird, weist die in der Therapie neu erfahrene Lebendigkeit und Präsenz den Weg „zurück ins Leben“.

    Trotz der mitunter ernsten Themen haben diese Treffen nicht zuletzt aufgrund des gewählten Zeitpunktes und der anspruchsvollen Verköstigung den Charakter eines Sommerfestes, bei dem jeder gerne anwesend ist.

    Die Oberbergkliniken sind Ansprechpartner für Menschen mit Depressionen, Abhängigkeitserkrankungen, Burn-out, Angst- und Panikstörungen. In den Akutkliniken wird eine intensive, individuelle und innovative Psychotherapie nach dem Oberberg Konzept angeboten. In den internistischen Abteilungen werden zeitgleich die somatischen Leiden behandelt. Im Vordergrund des Heilungsprozesses stehen das persönliche emotionale Profil und der achtsame Umgang mit den inneren Ressourcen unserer Patienten. Die Oberbergkliniken arbeiten im Sinne der Integralen Heilkunst, die die Bereiche Gesundheit, Medizin und Gesellschaft verbindet. Wir fördern die Selbstverantwortung und die Persönlichkeitsentwicklung der Patienten. Das Arzt/Therapeuten-Patienten-Verhältnis ist mit 1:2 optimal und gewährleistet die dem Konzept entsprechende hohe Therapiedichte.

    Die Kliniken sind an den Standorten Hornberg im Schwarzwald, Extertal-Laßbruch im Weserbergland und in Wendisch Rietz in Brandenburg vertreten. Jedes Haus verfügt über 60 hochwertig ausgestattete Einzelzimmer und hat einen hervorragenden Ausstattungsstandard. Eine Sofortaufnahme ist jederzeit möglich - auch im akuten Krankheitsstadium. Wir unterstützen unsere Patienten bei der Klärung der Kostenübernahme. Darüber hinaus wird in den zentral gelegenen Oberberg-City Berlin, München und Trier zusätzlich eine prä- und poststationäre psychotherapeutische Behandlung angeboten.
    www.oberbergkliniken.de

    Pressekontakt:
    Oberbergkliniken
    Charlottenstrasse 60/Gendarmenmarkt
    10117 Berlin
    www.oberbergkliniken.de

    Heike Weber
    E-mail: heike.weber@oberbergkliniken.de
    Tel.: (030) 319 85 04 05?
    Fax: (030) 319 85 04 00

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2017 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet