medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    ERGO Frauenfußball-Tipps "Laufen ist gesund, oder?"

    Fitness & Gesundheit
    Fit wie ein Fußballprofi durch Laufen?

    Der Sommer ist da - und mit ihm in wenigen Wochen das Fußball-Highlight des Jahres 2011. Die deutschen Damen sind wie immer nicht nur durchtrainiert, schlank und fit, sondern auch mental voll da. Kein Wunder, schließlich bereiten sich die umjubelten Ball-Künstlerinnen monatelang mit viel Ehrgeiz, Schweiß und Disziplin auf ihren Einsatz vor. Wer die eigene Fitness verbessern möchte, muss aber nicht unbedingt zum Profisportler werden, beruhigen die Gesundheitsexperten der DKV Deutsche Krankenversicherung: "Mit regelmäßigem Ausdauersport wie Jogging und einer gesunden Ernährung können auch Hobbysportler und Hobbysportlerinnen etwas für ihre Gesundheit und ihre Traumfigur tun." Wer dabei jedoch den Fehler macht, sich mit einem übertriebenen Mammut-Programm die perfekte Bikini-Figur "ersporteln" zu wollen, tut sich keinen Gefallen: "Gerade nach einer langen Phase des Nichtstuns sollte man es auf keinen Fall gleich am Anfang übertreiben", mahnen die DKV Experten und raten: "Zwei bis drei kurze Einheiten à 20 bis 30 Minuten langsamen Joggings in der Woche reichen zum Reinkommen völlig aus. Wer überdurchschnittlich viel wiegt, schon etwas älter ist, an chronischen Herz- oder Gelenkerkrankungen leidet oder sich aus anderen Gründen unsicher ist, sollte sich mit seinem Haus- oder Sportarzt beraten."

    Quelle: DKV Deutsche Krankenversicherung

    Laufen macht schlank, glücklich und... schlau

    Ist der Einstieg erst einmal geschafft, können Dauer und Distanz beim Jogging schrittweise gesteigert werden. "Wer allerdings glaubt, dass Sport allein die Pfunde purzeln lässt, erlebt sehr wahrscheinlich eine Enttäuschung", dämpfen die Gesundheitsexperten der DKV allzu überschwängliche Erwartungen: "Von heute auf morgen lässt sich die eigene Fitness nämlich leider nicht verbessern. Und ohne eine passende, fettarme und gesunde Ernährung bleibt auch der gewünschte Gewichtsverlust nur ein Traum." Und: Beim Laufen spielt auch die passende Ausrüstung eine wichtige Rolle: Ohne richtige Laufschuhe, die optimal sitzen, Fuß und Knöchel stützen und dabei trotzdem nicht einengen, sollten auch Hobbyläufer nicht trainieren. Einen positiven Effekt hat das Laufen aber auf jeden Fall: Zahlreiche wissenschaftliche Studien belegen, dass regelmäßiges Jogging nicht nur gesünder, sondern auch "schlauer" macht. Man vermutet, dass durch häufige sportliche Betätigung der Dopamin-Spiegel im Hirn langsamer absinkt - ein Effekt, durch den besonders visuelle Reize besser verarbeitet und die Konzentrationsfähigkeit gestärkt wird.

    Quelle: DKV Deutsche Krankenversicherung

    Laufen hält jung und gesund

    Wer über viele Jahre regelmäßig Sport treibt, tut damit nicht nur kurzfristig etwas für seine Fitness. "Langzeitstudien haben gezeigt, dass sich besonders Ausdauersportarten wie Laufen im Alter bezahlt machen", bestätigen die Experten der DKV Deutsche Krankenversicherung. So leiden Menschen, die über lange Zeit körperlich sehr aktiv waren, im Alter beispielsweise wesentlich seltener an Knochenproblemen wie Osteoporose. Bemerkenswert dabei: Anstatt Knochen und Gelenke zu verschleißen, scheint Joggen entgegen der landläufigen Meinung die Knochendichte sogar zu stärken. Ein Vergleich zwischen einer Gruppe von Sport-Fahrradfahrern und einer Gruppe Marathon-Läufer durch die amerikanische Missouri-Columbia-Universität hat gezeigt, dass dieser Effekt durch Laufen besonders begünstigt wird. Und Sport kann noch mehr: Gerade Frauen jenseits der Wechseljahre, die häufig und intensiv Sport treiben, können sich nicht nur über einen langsameren Alterungsprozess freuen. Im Gegensatz zu ihren "unsportlichen" Altersgenossinnen ist ihr durchschnittliches Risiko, an Brustkrebs zu erkranken, um fast ein Drittel niedriger.

    Quelle: DKV Deutsche Krankenversicherung

    Diese und weitere Verbraucherthemen finden Sie unter www.ergo.com/verbraucher.

    Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg - vielen Dank!
    Über die DKV

    Die DKV ist seit über 80 Jahren mit bedarfsgerechten und innovativen Produkten Vorreiter der Branche. Der Spezialist für Gesundheit bietet privat und gesetzlich Versicherten umfassenden Kranken- und Pflegeversicherungsschutz, Gesundheitsservices und den Zugang zu medizinischer Versorgung aus einer Hand. Sechs Millionen Kunden in Deutschland vertrauen der DKV, die 2010 Beitragseinnahmen in Höhe von 4,8 Mrd. Euro erzielte.
    Die DKV ist der Spezialist für Krankenversicherung der ERGO Versicherungsgruppe und gehört damit zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger.
    Mehr unter www.dkv.com.

    Über die ERGO Versicherungsgruppe

    Mit 20 Mrd. Euro Beitragseinnahmen ist ERGO eine der großen Versicherungsgruppen in Deutschland und Europa. ERGO ist weltweit in über 30 Ländern vertreten und konzentriert sich auf die Regionen Europa und Asien. Im Heimatmarkt Deutschland gehört ERGO über alle Sparten hinweg zu den Marktführern. Über 50.000 Menschen arbeiten als angestellte Mitarbeiter oder als hauptberufliche selbstständige Vermittler für die Gruppe.
    ERGO bietet ein umfassendes Spektrum an Versicherungen, Vorsorge und Serviceleistungen. Über 40 Millionen Kunden vertrauen der Kompetenz, Sicherheit und Hilfe der ERGO und ihrer Spezialisten in den verschiedenen Geschäftsfeldern; allein in Deutschland sind es 20 Millionen Kunden. ERGO gehört zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger. Mehr unter www.ergo.com.
    ERGO Versicherungsgruppe AG
    Birger Jaspers
    Victoriaplatz 2
    40477 Düsseldorf
    0211 477-8403

    www.ergo.com/verbraucher
    birger.jaspers@ergo.de

    Pressekontakt:
    HARTZKOM GmbH
    Sabine Gladkov
    Anglerstr. 11
    80339 München
    ergo@hartzkom.de
    089 998 461-0
    http://www.hartzkom.de

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2017 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet