medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Die neue Werkstoffklasse in der Prothetik: Bio HPP (High Performance Polymer)

    Hochleistungspolymere besitzen ein großes Potential als Gerüstmaterial in der zahnärztlichen Prothetik. Einerseits sind sie wesentlich günstiger als Gold andererseits leichter und besser in jedem Dentallabor zu verarbeiten als NEM, Titan oder Keramik. Außerdem steigt die Nachfrage an metallfreiem Zahnersatz, da Metallunverträglichkeiten von Patienten kontinuierlich zunehmen.

    Als Systemhersteller von zahntechnischen und zahnmedizinischen Lösungen, bietet bredent mit for2press ein Presssystem an, das optimal an die Anforderungen des Hochleistungspolymers Bio HPP angepasst ist, so dass der Zahntechniker in der ihm bekannten Arbeitsweise der Modellation, des Ausbrennens und Pressens sicher und zuverlässig hochwertige Gerüste für die prothetische Versorgung herstellen kann.

    Bei Bio HPP handelt es sich um einen Werkstoff, welcher in der Humanmedizin bereits seit Jahren erfolgreich eingesetzt wird. Durch seine exzellente Festigkeit, seine optimale Polierfähigkeit und die geringe Plaqueaffinität eignet sich Bio HPP besonders gut für die Herstellung von hochwertigen prothetischen Versorgungen. Die Elastizität des Materials, die im Bereich von Knochen liegt, machte es zu einem natürlichen Material, da es die Torsion des Knochens insbesondere bei größeren Implantatarbeiten ausgleichen kann. Die natürliche weiße Farbe unterstützt den Einsatz in der Prothetik. Durch seine Wasserunlöslichkeit und geringe Reaktion mit anderen Materialien ist es auch ideal für Allergiepatienten geeignet.

    In Zusammenarbeit mit der Uniklinik Regensburg wurden u.a. aufwendige Kausimulationen durchgeführt – mit dem Ergebnis, dass Bio HPP Spitzenwerte erreicht, so dass Gerüste und Brücken mit 2 Zwischengliedern inzwischen zugelassen werden konnten. Weitere Indikationen wie Teleskoparbeiten, Modellguss und individuelle Abutments befinden sich im Test. Der neue Werkstoff ist somit eine echte Alternative zu Gold- und Keramikkonstruktionen.

    Die Verarbeitung von Bio HPP ist mit dem „for2press“-System von bredent einfach und komfortabel. Ohne große Investitionen können die Vorteile des neuen Werkstoffs in jedes Labor integriert werden. Schon mit ca. 10 Versorgungen haben sich die Investitionen amortisiert. Durch die jedem Zahntechniker bekannte Vorgehensweise bei der Verarbeitung ist ohne großen Schulungsaufwand eine hohe Prozesssicherheit gewährleistet, sowie eine hohe Reproduzierbarkeit der Ergebnisse. Dazu trägt auch bei, dass die Verblendung mit dem seit Jahren bewährten visio.lign System von Anfang an Bestandteil der Entwicklung war, so dass auch die ästhetischen Ergebnisse der prothetischen Versorgung auf Basis des weißen Gerüstmaterials über jeden Zweifel erhaben sind.

    Mit der Systemlösung for2press, Bio HPP und visio.lign setzt bredent neue Maßstäbe in der prothetischen Versorgung von Implantatarbeiten und der konventionellen Prothetik.

    Kontakt:
    bredent GmbH & Co. KG
    bredent medical GmbH & Co. KG
    Andreas Bischoff
    Leiter Marketing bredent group
    Weissenhorner Straße 2
    89250 Senden
    Tel: +49 (0) 7309 / 872-396
    Fax: +49 (0) 7309 / 872-605
    @: andreas.bischoff(at)bredent.com
    http://www.bredent-medical.com
    http://www.bredent.com

    Über bredent:
    bredent GmbH & Co. KG, ein Unternehmen mit über 35-jähriger Erfahrung in der Entwicklung und Produktion von innovativen Produkten und Anwendungskonzepten rund um die Zahntechnik (einschließlich Kieferorthopädie sowie Epithetik) und Zahnmedizin, hat sich mit qualitativ hochwertigen Produkten einen weltweit angesehenen Namen erworben und nimmt eine führende Position im internationalen Dentalmarkt ein.
    Im April 2006 hat bredent die Geschäftsaktivitäten in den Segmenten Zahnarztpraxis und Zahnmedizin mit den Produktbereichen Implantologie, Instrumente und Verbrauchsmaterialien in einer neuen Gesellschaft, der bredent medical GmbH & Co. KG gebündelt.
    Die Philosophie der bredent Gruppe, zahnärztliche und zahntechnische Materialien exakt aufeinander abzustimmen, bildet die ideale Symbiose und bietet Ihnen als Anwender ein durchgängiges System der Versorgung, das Ihre Arbeitsabläufe optimiert und so Behandlungszeiten und -kosten reduziert. Diese Ziele sind auch in unseren Unternehmenswerten dokumentiert. Denn wir wollen Sie aktiv dabei unterstützen, unser gemeinsames Ziel zu erreichen: Den Service und die Zufriedenheit Ihrer Patienten sicher zu stellen.

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2017 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet