medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Die Faszination erlebbarer Medizin

    In Zeiten eines öffentlich finanzierten Gesundheitswesens werden jedes Jahr allein in Deutschland über tausend Informationsveranstaltungen ausgerichtet. Vermehrt treten Kliniken und Forschungseinrichtungen als Veranstalter auf. Besucher erhalten einen Einblick in die Welt der Medizin, bekommen die Funktion von Organen erläutert und was es braucht, um die Gesundheit zu erhalten.
    Das Bild von der klassischen Patientenkommunikation ist im Wandel begriffen. Gesundheit ist nicht länger eine Frage des Lebensalters, sondern eine Frage der Einstellung. Vor dem Hintergrund einer immer älter werdenden Gesellschaft sollen gerade auch junge Menschen für Gesundheitsthemen sensibilisiert werden. Mit dem Ziel, Krankheiten im öffentlichen Bewusstsein zu enttabuisieren, entwickeln Kliniken und medizinische Einrichtungen mitunter erfolgreich eigene Event-Tools. Dann öffnen Labore ihre Türen, Wissenschaftler erzählen von ihrer Arbeit und Forschungszielen, effektvolle Experimente und Selbsttests laden zum Mitmachen ein.

    :: Medizin mal anders erleben

    Nach wie vor gilt es, Heilungschancen zu kommunizieren und das Körperbewusstsein zu schärfen. Die für eine erfolgreiche Aufklärungsarbeit unverzichtbare Botschaft wird von begehbaren Organen wirksam und anschaulich vermittelt. Gerade ganz jungen Besuchern steht oft das Staunen ins Gesicht geschrieben, wenn sie zum ersten Mal in einem Darm stehen oder der Herzschlag in einem überdimensionalen Modell ertönt. Wann hat man schon Gelegenheit, seinen Freunden vom Gang durch einen Darm zu erzählen? Eindruck hinterlassen die begehbaren Organe aber auch bei den Großen. Begehbare Organe appellieren durch die Art der Darstellung an die Eigenverantwortung für die eigene Gesundheit. Und es scheint zu funktionieren: Erfahrungen zeigen, dass das Verständnis für medizinische Zusammenhänge größer ist, wenn es anhand von Bildern und Modellen erklärt wird.

    :: Unterstützung der ärztlichen Aufklärungsarbeit

    Die Kommunikationsinitiative "Begehbare Organe" der Kongress- und Kulturmanagement GmbH in Weimar hat sich auf die plastische Darstellung von überdimensionalen und begehbaren Organen spezialisiert. Die leicht verständlichen Darstellungen an den Modellen vereinfachen die Kommunikation zwischen Arzt, Patient und Angehörigen und tragen dazu bei, Körperbewusstsein und Vorstellungskraft für alltägliche Prozesse in unserem Körper bewusst zu machen.

    Die Modelle sind von jeder Seite zugänglich, man kann sie anfassen, die verschiedenen Gewebe ertasten und als Highlight natürlich durch sie hindurchgehen. Die Aufklärung des Betrachters steht im Mittelpunkt der Darstellung der Modelle und wird durch entsprechende Aufklärungsflyer - auch eine Art Wegeleitung durch das begehbare Modell - unterstützt.

    :: Teamarbeit bei Bau und Konzeption

    Begehbare Organe werden bis ins Detail der Form- und Farbdarstellung wissenschaftlich korrekt und durch das wissenschaftliche Board kontrolliert umgesetzt. Vor Baubeginn eines jeden Modells wird eine Antwort auf die Frage gesucht, was im Vordergrund stehen soll: eine mögliche Heilung oder die Kontrolle der Krankheit. Unter wissenschaftlicher Leitung entstanden Modelle von beeindruckender Größe. Neben "Pionieren" wie einem 8 Meter langen Darmmodell, einem 4,50 Meter hohen Herzmodell, einem multifunktionalen Gehirnmodell und einem Prostatamodell im Maßstab 200:1 sind außerdem ein Gefäßmodell, ein Nierenmodell, Wirbelsäulenmodell, ein medizingetreues Brustmodell und andere Plastiken in vergrößerndem Maßstab verfügbar.

    Seit 2005 mieten namhafte Kliniken, Krankenkassen sowie Forschungs- und Rehainstitute begehbare und überdimensionale Organmodelle in Weimar an. Sichern Sie sich die Bekanntheit Ihrer Klinik, positiven Imagegewinn und Erfolge in der Patientenkommunikation durch die Anmietung eines begehbaren Organmodells.

    :: Kontakt

    Begehbare Organe sind mobil und werden in Zukunft auf Symposien, Gesundheitstagen und Tagen der offenen Tür in Kliniken und anderen Einrichtungen ausgestellt und tragen so zu einer aktiven Patientenaufklärung bei. Begehbare Organe können Sie für Ihre Veranstaltungen mieten.

    Für weitere Informationen zur Vermietung kontaktieren Sie bitte Frau Tina Rauchfuß.

    Begehbare Organe
    Tina Rauchfuß
    Disposition und Vertrieb
    Karl-Liebknecht-Straße 17-21
    99423 Weimar
    Tel.: +49 (0)3643 2468-155
    Fax: +49 (0)3643 2468-31
    info@begehbare-organe.de
    www.begehbare-organe.de
    Begehbare Organe ist eine kommunikationsinitiative der Kongress- und Kulturmanagment GmbH, die sich mit der Entwicklung und dem Bau wissenschaftlich fundierter und exakter begehbarer bzw. überdimensionaler Organmodelle befasst.

    Die Modelle können wahlweise angemietet oder auch in jeder gewünschten Ausführung als Baubestellung in Auftrag gegeben werden.
    Kongress- und Kulturmanagement GmbH
    Tobias Wiedemann
    Karl-Liebknecht-Straße 17-21
    99407 Weimar
    info@begehbare-organe.de
    03643 2468-147
    http://www.begehbare-organe.de

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2017 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet