medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Diaspora-Indikation Rheuma: Spezialisten mit deutlichen Praxismanagement-Problemen

    Rheumatologen im Praxismanagement-Check
    Zu viele Patienten, zu wenige Spezialisten und zu geringes Wissen über Diagnostik und Therapie bei Hausärzten: der Bereich der rheumatischen Erkrankungen ist eine typische Diaspora-Indikation. Die medizinischen Spezialisten rangieren dabei mit einem Best Practice-Vergleichswert von 68,4% (Maximum: 100%) im oberen Drittel der Fachgruppen, die aus dem Praxismanagement resultierende Betreuungsqualität ist aus Sicht der Patienten mit einem Score von 54,7% (Maximum: 100%) jedoch nur gering.
    Drei zentrale Problembereiche
    Organisatorisch sind die Praxisteams vergleichsweise
    gut aufgestellt, anders wäre der Arbeitsplatz auch kaum zu bewältigen. Deutliche Defizite teigen sich jedoch in den Bereichen „Personalführung“, „Patientenkommunikation“ und „Zuweiser-Kooperation. Das zeigen die Auswertungen der ersten Welle von Valetudo Check-up-Untersuchungen in rheumatologisch ausgerichteten Arztpraxen, mit der ein Drittel dieser Arzt-Zielgruppe erfasst wurde. Zielsetzung ist, bis zum Herbst eine Vollerhebung durchzuführen.
    Rheuma-Patienten wandern ins Netz ab
    Besonders gravierend ist die im Best Practice-Vergleich zu gering ausgeprägte Patienten-Kommunikationsqualität: gerade einmal knapp 27% der Anforderungen, die Rheuma-Patienten an die Information durch ihre Ärzte hätte, werden tatsächlich auch erfüllt. Die fehlenden Informationen – das zeigt eine andere Untersuchung zum Thema „Internetnutzung durch Patienten“ – beschaffen sich viele Betroffene zum größten Teil aus virtuellen Quellen.

    Quelle: https://ifabsthill.wordpress.com/2015/06/18/diaspora-indikation-rheuma-s...

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2017 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet