medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Der Urologe – Das Facharzt-Porträt in der Juni-Ausgabe von Gesunde Medizin

    Jede Frau geht regelmäßig zu ihrem Frauenarzt, das ist in Deutschland eigentlich selbstverständlich. Einen speziellen „Männerarzt“ haben aber die wenigsten Männer. Dennoch wären regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen auch für das „starke Geschlecht“ zu empfehlen. Der Urologe behandelt Erkrankungen des Harntraktes beim Mann, also Krankheiten der Nieren, der ableitenden Harnwege, der Harnblase und des Penis. Aber auch die Fortpflanzungsorgane des Mannes, also Hoden, Samenstränge und Prostata, haben in den letzten Jahrzehnten immer mehr Bedeutung in der urologischen Praxis gewonnen. Welche Erkrankungen beim Mann häufig sind und welche Untersuchungsmethoden angewandt werden, das kann man in der Juni-Ausgabe von Gesunde Medizin lesen.

    Eine vergrößerte Prostata ist bei Männern über 50 Jahren häufig, Probleme beim Wasserlassen sind die Folge. Das ist lästig, lässt sich aber gut behandeln. Manch andere Beschwerden können aber Hinweise auf schwerwiegendere Erkrankungen sein. Diese können bei Vorsorgeuntersuchungen früh erkannt und behandelt werden. Dass jedoch Männer „Vorsorgemuffel“ sind, ist eine bekannte Tatsache. Dabei lohnt es sich gerade bei urologischen Erkrankungen, lieber einmal zu viel als einmal zu wenig zum Arzt zu gehen. Denn die meisten Untersuchungen sind sehr einfach und können unter Umständen sogar Leben retten. Welche Untersuchungen das genau sind, das schreibt Dr. Walter Fischer im Gesunde Medizin-Titelthema in der Juni-Ausgabe.

    Weitere Themen im Heft sind unter anderem „Sonne auf der Haut – Schutz und Pflege für die Sommerzeit“, „Schüssler Salze – Anwendung bei Alltagsbeschwerden“ und „Typisch Mann – typisch Frau? Was die Körpersprache sagt“.

    Außerdem beinhaltet die Juni-Ausgabe den Bericht des Leser-Test-Clubs zum Maminka Massagefluid bei Muskelverspannungen und im Experten-Club findet sich ein Bericht zum Thema „Schöne Füße“. Ausgeschrieben zum Test ist in diesem Monat ein überraschendes Pflege- und Kosmetikpaket.

    Gesunde Medizin bietet monatlich journalistisch anspruchsvolle Beiträge zu Gesundheits- und Medizinthemen sowie unterhaltsame Reportagen über interessante Menschen und reizvolle Reiseziele. Das Leserforum bietet mit dem Testclub und dem Expertenclub eine lebendige Möglichkeit, eigenes Gesundheitswissen einzubringen. Gesunde Medizin kostet als Einzelheft 2,00 € und ist in jedem gut sortierten Zeitschriftenhandel erhältlich.

    Ansprechpartner
    Nicole Franke-Gricksch
    Chefredakteurin Gesunde Medizin
    Telefon 0 71 52 / 35 62 11
    E-Mail nfg@gesundemedizin.de

    PACs Verlag GmbH
    Claudia Pfeil-Zander
    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Gewerbestraße 9
    79219 Staufen
    Telefon 0 76 33 / 933 20 – 18
    Telefax 0 76 33 / 933 20 – 20
    E-Mail cpz@pacs-online.com
    Internet www.pacs-online.com


    Filename/TitleGröße
    GM_06-12.JPG88.15 KB

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2017 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet