medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Der Marathon-Schutzhandschuh

    Neue Nitril Schutzhandschuhe für den sicheren Umgang mit Zytostatika und biologische Arbeitsstoffe (z.B. Viren)
    Berner International hat einen neuen Schutzhandschuh speziell für die Bereiche der CMR-Arzneimittel und biologische Arbeitsstoffe entwickelt. Zielgruppen sind hierbei in erster Linie Apotheken mit Zytostatika-Herstellung, Biotechnologielabore, Krankenhäuser und Reinraumlabore.

    Der neue Handschuh "Berner Manu N" basiert auf einer speziellen Nitrilmischung (denn Nitril ist nicht Nitril) und ist zertifiziert als Persönliche Schutzausrüstung (PSA) der höchsten Kategorie III gemäß der EG-Richtlinie 89/686/EWG.

    Schutzhandschuhe unterscheiden sich dabei erheblich von medizinischen Untersuchungshandschuhen. Während Untersuchungshandschuhe nur relativ einfache Prüfungen gemäß DIN EN 455 bestehen müssen, ist die Prüfung für Schutzhandschuhe gemäß den Normen DIN EN 388, 420, 374 Teil 1 bis 3 wesentlich umfangreicher.

    Die besonderen Anforderungen aus den Bereichen der Zytostatika-Herstellung und der Arbeit in biologischen und biochemischen Laboren erfüllt der neue Nitril Handschuh par excellence. So erreicht der "Berner Manu N" z.B. bei 12 Zytostatika-Tests gemäß der europäischen Norm DIN EN 374-3 die höchste Schutzstufe 6 (kein Durchbruch innerhalb von 8 Stunden), darunter auch die besonders aggressiven Substanzen Carmustin und Vincristin.

    Dieser außergewöhnlich hohen Schutzfunktion verdankt der neue Berner Handschuh auch bereits seinen Spitznamen: Der Marathon-Handschuh.

    Zusätzlich zu den ohnehin schon zahlreichen Tests hat BERNER das Produkt noch einer speziellen Virenschutzprüfung gemäß der amerikanischen Norm ASTM-F1671 unterzogen.

    Dass der Schutzhandschuh trotz dieser hohen Schutzeigenschaften dabei noch über eine gute Griffigkeit, optimale Fingerfertigkeit und einen besonders langen Schaft verfügt, versteht sich schon fast von selbst. Noch zu erwähnen ist die trotz aller Schutzfunktionen geringe Handschuhstärke, die dem heutigen Trend zum "Double-gloving", also dem Tragen von 2 Paar Handschuhen übereinander, Rechnung trägt. Hier zahlt sich die Erfahrung der Firma Berner International von über 25 Jahren im Bereich der Persönlichen Schutzausrüstung und der speziellen Schutzhandschuhe deutlich aus.

    Der neue Nitril-Schutzhandschuh ist in 5 verschiedenen Größen jeweils in steril und unsteril erhältlich. Ein detaillierter Aufdruck auf jedem einzelnen Handschuh-Schaft (gemäß den Anforderungen der DIN EN 420 für Schutzhandschuhe) gibt dem Kunden einen sicheren Schutz vor Verwechslungen, die insbesondere im CMR-Bereich aufgrund der Toxidität der Stoffe sehr wichtig ist.

    Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der neue Nitril-Handschuh Berner Manu N höchstes Schutzniveau zu einem außergewöhnlich gutem Preis-/Leistungsverhältnis bietet.

    Nähere Informationen unter: http://www.berner-international.de/manu_n
    Die BERNER INTERNATIONAL GMBH beschäftigt sich seit 1982 mit dem Arbeits- und Arzneimittelschutz für CMR-Arzneimittel.

    Schutzsysteme für den sicheren Umgang mit Zytostatika und biologischen Arbeitsstoffen sind die Kernkompetenz des Unternehmens. Zum umfangreichen Produkt- und Dienstleistungsangebot zählen Laborgeräte, Persönliche Schutzausrüstung, medizinische Einmalartikel, Laborplanung und Raumlufttechnische Anlagen sowie technische Dienstleistungen.

    Um den Stand der Wissenschaft und Technik aktiv mitzugestalten, ist
    BERNER INTERNATIONAL Mitglied in Normengremien und in zahlreichen Arbeitsgruppen vertreten bzw. beratend tätig. Seit 2002 betreibt das Unternehmen ein in Europa einmaliges Labor für Grundlagenuntersuchungen an raumlufttechnischen Anlagen und Sicherheitswerkbänken. Zudem hat BERNER INTERNATIONAL zahlreiche Forschungs- und Entwicklungsprojekte initiiert oder an ihnen mitgewirkt.

    BERNER INTERNATIONAL bietet regelmäßig die Fortbildungsveranstaltung Praxisseminar "Sicherheitstraining Zytostatika" für Ärzte, Apotheker, PTA"s, Sicherheitspersonal etc. an. Diese Veranstaltung ist sehr erfolgreich, über Monate im Voraus ausgebucht und ein Synonym für fachliche Top-Bildung ohne firmenpolitische Interessen.

    Berner International GmbH
    Guido Maik
    Mühlenkamp 6
    25337 Elmshorn
    pr@berner-international.de
    04121 43560
    http://www.berner-international.de

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2017 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet