medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    DHL liefert Expresssendungen für MDH AG jetzt CO2-neutral

    Zusammenarbeit mit DHL Express um weitere drei Jahre verlängert / GoGreen unterstützt Umwelt-Engagement der MDH AG

    Mülheim/Ruhr, 2. Mai 2012: Die MDH AG und DHL Express Deutschland verlängern ihre seit rund zehn Jahren bestehende Kooperation zum 1. Mai 2012 um weitere drei Jahre. Erstmals wird der Marktführer für Qualitätszahnersatz aus dem Ausland rund 350.000 DHL Expresssendungen jährlich CO2-neutral versenden und ist damit größter GoGreen Kunde von DHL Express Deutschland.

    Mit dem CO2-neutralen Versandservice erhält die MDH AG die Möglichkeit, ihren CO2-Fußabdruck zu minimieren, indem DHL Express die durch den Versand entstehenden Emissionen erfasst und mit Emissionsgutschriften (sogenannten „Carbon Credits") ausgleicht. Diese Carbon Credits werden überwiegend aus offiziellen Klimaschutz-projekten gewonnen – etwa durch die Förderung von Windkraftanlagen in Nicaragua oder die Unterstützung eines Biomassekraftwerks in Indien.

    „Immer mehr Zahnärzte verlassen sich auf die gute Qualität und den professionellen Service der MDH AG. Wir stehen dafür, dass deutsche Standards international verfügbar und für alle bezahlbar werden. Und das mit der Garantie, dass alle verwendeten Materialien schadstofffrei und biokompatibel sind“, sagt Dr. Jens Patrick Hourle, Vorstand Recht und Corporate Governance der MDH AG. „Daher ist es für uns auch besonders wichtig, einen zuverlässigen Logistikpartner zu haben, der diesen Qualitäts- und Umweltgedanken mitträgt.“

    Mit der Wahl des GoGreen-Versands unterstreicht die MDH AG einmal mehr ihr Engagement in Sachen Umweltschutz. „Der Erfolg der MDH AG als Marktführer für Qualitätszahnersatz aus dem Ausland hängt stark von der Logistik ab, die wiederum mit Umwelt belastendem CO2 Ausstoß verbunden ist“, beschreibt David Holzwarth, Vorstand Personal und CSR der MDH AG, die Herausforderung. „Wir möchten im Rahmen unserer unternehmerischen Verantwortung den geschäftsbedingten Auswirkungen auf die Umwelt entgegenwirken und unseren Teil dazu beitragen, die Belastung der Umwelt zu reduzieren bzw. auszugleichen. Vor diesem Hintergrund ist für uns die freiwillige Neutralisierung des verursachten CO2 Ausstoßes ein wichtiges Anliegen und wir sind sehr froh, in DHL Express einen Partner gefunden zu haben, der hier eine Lösung bereithält.“

    Deutsche Post DHL war das erste Logistikunternehmen weltweit, das seinen Kunden CO2-neutrale Versanddienstleistungen angeboten hat. Der Konzern weitet sein Angebot an CO2-neutralen Produkten ständig weiter aus: Neben den Kunden von Brief, Paket und Express in Deutschland können Expresskunden in mehr als 40 Ländern und Logistikkunden weltweit den CO2-neutralen GoGreen-Service nutzen.

    Mit seinem Umweltschutzprogramm GoGreen, das erste seiner Art in der Branche, hat sich der Konzern auch selbst ehrgeizige Ziele gesetzt: die CO2-Effizienz der eigenen Geschäftsaktivitäten und die seiner Transportsubunternehmer soll bis zum Jahr 2020 im Vergleich zum Basisjahr 2007 um 30% verbessert werden. Das Zwischenziel des Unternehmens, die Verbesserung der eigenen Energieeffizienz um 10 Prozent bis zum Jahr 2012, wurde bereits ein Jahr vorher erreicht. Zu den Maßnahmen gehören die Optimierung der Flugzeug- und Fahrzeugflotte, die Erhöhung der Energieeffizienz in Gebäuden, die Entwicklung innovativer Technologien und die Motivierung der Mitarbeiter zur Reduzierung von CO2-Emissionen am Arbeitsplatz und in täglichen Geschäftsentscheidungen.

    MDH AG Mamisch Dental Health
    Dr. Jens Hourle
    Schenkendorfstr. 29
    45472 Mülheim an der Ruhr
    Tel.: 0208/469599-155
    Email: presse@mdh-ag.de

    Die MDH AG ist in Deutschland Marktführer für die Produktion von Qualitätszahnersatz aus dem Ausland. In dem von Tarek Mamisch vor mehr als 20 Jahren gegründeten Mülheimer Unternehmen produzieren rund 140 Mitarbeiter in Deutschland und über 1.400 Mitarbeiter in China Qualitätszahnersatz für den deutschen Markt. Bereits rund 4.500 Zahnärzte vertrauen regelmäßig auf die Qualität und den Service der MDH AG. Das Unternehmen ist zertifiziert nach EN ISO 9001:2000, EN ISO 13 485:2003 und AC:2007. Nach einer repräsentativen Kundenzufriedenheitsumfrage wurde der MDH AG vom TÜV Saarland das "Service tested" Prüfzeichen mit der Note gut (1,60) verliehen. Die Labore arbeiten ausschließlich mit hochwertigen, in Deutschland zugelassenen Materialien, die allesamt der deutschen CE-Norm entsprechen.

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2017 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet