medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    DGNbox S ermöglicht Praxen den Zugriff auf die iSOFT-Zuweiserplattform

    Das Healthcare IT-Unternehmen iSOFT hat für seine Zuweiserlösung "iSOFT Health Relations" eine technologische Partnerschaft mit dem Deutschen Gesundheitsnetz (DGN) vereinbart. Ab sofort können einweisende Praxen über den Kommunikationsrouter DGNbox® S direkt aus ihrem Praxissystem auf die iSOFT-Zuweiserplattform zugreifen.

    "Bislang erfolgte der Zugriff auf unsere Lösung ausschließlich webbasiert", erklärt iSOFT-Produktmanager Dr. Dirk Baden. "Mit der DGNbox S stehen dem Arzt die relevanten Daten zum Behandlungsfall jetzt zusätzlich in der gewohnten Umgebung seines Praxis-EDV-Systems zur Verfügung." Eine doppelte Dateneingabe entfällt durch die automatische Stammdatenübergabe an die iSOFT-Zuweiserplattform. "Dies haben wir mit Hilfe der DGNbox S erstmals herstellerunabhängig umgesetzt", berichtet Hendrik Riedel, Business Development Manager bei iSOFT. "Somit kann künftig jeder niedergelassene Arzt sein bestehendes System an die iSOFT-Zuweiserplattform anbinden."

    Die Zusammenarbeit zwischen iSOFT und dem DGN soll dazu beitragen, die intersektorale Kommunikation zu verbessern - bei minimalem administrativen Aufwand. "Die DGNbox S ermöglicht eine sichere Anbindung des eigenen Praxissystems an die Plattform; eine in der Vergangenheit für viele Ärzte bedeutende technologische Hürde wird somit überwunden", betont DGN-Geschäftsführer Dirk Fellenberg. Der Router stelle auf einfache Weise ein gemanagtes VPN zur Verfügung, über das die vertraulichen Daten sicher ausgetauscht werden könnten.

    Als zertifizierter Hardware-Router erfüllt die DGNbox S die hohen Sicherheitsanforderungen für Datenkommunikation im Gesundheitswesen. Dank seines kompakten Formats findet das Gerät selbst auf engstem Raum Platz und zeichnet sich zudem durch einen geringen Stromverbrauch aus. Der Router ist über einen bereits vorhandenen Internet-Anschluss nutzbar und kommt ohne Lüfter aus, d. h. es entsteht keinerlei Geräuschbelastung.

    Die DGNbox S wird auf der diesjährigen MEDICA (16.-19.11.2011) in Düsseldorf präsentiert: am DGN-/GUS-Messestand in Halle 15, G23.

    Ansprechpartner für die iSOFT-Zuweiserplattform:
    Herr Hendrik Riedel
    Business Development Manager iSOFT, a CSC Company
    Tel: 02327 568-570
    Mobil: 0178 9017-387
    E-Mail: hriedel@csc.com

    Pressekontakt:
    Frau Katja Chalupka
    Redaktion & Öffentlichkeitsarbeit DGN
    Niederkasseler Lohweg 181-183
    40547 Düsseldorf
    Tel.: 0211 77008-198
    Fax: 0211 77008-500
    E-Mail: presse@dgnservice.de

    Über das DGN
    DGN steht für DGN Deutsches Gesundheitsnetz Service GmbH. Das 1997 gegründete Düsseldorfer Unternehmen, das seit Oktober 2010 zur FREY ADV gehört, betreibt heilberufsspezifische Intranet-Plattformen, die unter besonderen Schutzmaßnahmen Praxiscomputer sowie Rechnernetzwerke mit dem Internet verbinden. Bereits 2005 wurde das DGN als KV-SafeNet-Provider zertifiziert und betreibt seit 2009 den Breitband-KV-Backbone, der die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und die Kassenärztlichen Vereinigungen breitbandig untereinander vernetzt. Seit 2007 ist das DGN zudem ein durch die Bundesnetzagentur akkreditiertes Trustcenter und zählt inzwischen zu den marktführenden Telematik-Dienstleistern im deutschen Gesundheitswesen. Auf Basis modernster Kommunikations- und Sicherheitstechnologien entwickelt das Unternehmen maßgeschneiderte Lösungen für anwendungsorientierte Vernetzung und die Realisierung elektronischer Transaktionen - und bildet damit eine sichere Basis für moderne eHealth-Anwendungen.

    Über iSOFT, ein Unternehmen von CSC
    iSOFT ist einer der weltweit größten Anbieter von IT-Lösungen für das Gesundheitswesen. Über 3.000 Mitarbeiter betreuen mehr als 13.000 Kunden in 40 Ländern. Überall dort, wo Effizienz, Qualität, und Wirtschaftlichkeit sowie eine transparente Kommunikation gefragt sind, etabliert iSOFT Lösungen, die den Anforderungen eines modernen Gesundheitssystems entsprechen. iSOFT ist ein Unternehmen von CSC – einem der führenden Technologie-Unternehmen und weltweiten Anbieter von IT-basierten Business-Lösungen. Mit Hauptsitz in Falls Church, Virginia, beschäftigt CSC rund 91.000 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von rund 16 Mrd. US Dollar.

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2017 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet