medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Chronische Schmerzen - immer auch psychologisch behandeln

    Info-Abend am Kath. Marienkrankenhaus Hamburg

    Chronische Schmerzen – immer auch
    psychologisch behandeln

    Hamburg, 22.03.2012
    Schmerzen sind Warnsignale des Körpers. Sie dienen ihm als Schutz. Empfängt der Mensch Schmerzen, leiten die Nervenzellen dies als körperliche Störung an sein Gehirn weiter. Werden Schmerzen jedoch chronisch, funktioniert der warnende Charakter der Schmerzen nicht mehr. Es werden Schmerzenempfindungen übermittelt für die es keine Ursache (mehr) gibt. Der chronische Schmerz existiert sozusagen selbstständig. Für viele Betroffene ist dann das gesamte Fühlen und Handeln von Dauerleiden geprägt. Da der chronische Schmerz häufig mit Angst, depressiven Verstimmungen und psychosomatischen Reaktionen einhergeht, darf die psychologische Komponente in der Behandlung nicht fehlen.

    Das Marienkrankenhaus lädt zu einem Info-Abend unter dem Titel "Chronische Schmerzen – immer auch psychologisch behandeln" ein. Dr. med. Joachim Nitsche, Oberarzt, wird zusammen mit Diplom-Psychologin Grietje Freudenberg, Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie, zum Thema referieren.

    Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 28. März 2012 um 18:00 Uhr, im Marienkrankenhaus, Haus 1, Eingang Angerstraße, statt.

    Die Teilnahme am Info-Abend mit anschließender Fragerunde ist kostenlos. Um eine Anmeldung unter der Rufnummer 040 / 25 46-12 62 wird gebeten.

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2017 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet