medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    CARLSON REZIDOR IST SPONSOR DER G(IRLS)20- VATERTAGSKAMPAGNE “FATHERS EMPOWERING DAUGHTERS”

    G(irls)20, eine global ausgerichtete gemeinnützige Organisation, die es sich zum Ziel gesetzt hat, eine neue Generation von weiblichen Führungskräften zu kultivieren, startet zum Auftakt für die Vatertagsfeiern auf der ganzen Welt die Initiative „Fathers Empowering Daughters”. Mit dabei sind berühmte Väter wie Richard Branson und berühmte Töchter wie Chelsea Clinton.

    G(irls)20 hat heute ihr globales Projekt “Fathers Empowering Daughters” (Väter fördern ihre Töchter), ins Leben gerufen, um die wichtige Rolle zu unterstreichen, die Väter bei der Karriere ihrer Töchter spielen können. Carlson Rezidor, einer der größten und dynamischsten Hotelkonzerne weltweit freut sich, Sponsor dieser Initiative zu sein, die im Vorfeld zum World Leaders Meeting beim G20-Gipfel im August in Australien gestartet wird.

    G(irls)20 wird 24 Mädchen aus der ganzen Welt einladen, um mit ihnen darüber zu diskutieren, wie man Mädchen und Frauen in wirtschaftlicher Hinsicht fördern kann, um Wachstumsziele global und in ihren Heimatländern zu erreichen. Die Kampagne richtet sich an Väter auf der ganzen Welt, die zeigen sollen, wie sie ihre Töchter - egal wie alt sie sind und welchen Traum sie haben - auf ihrem Weg zum Erfolg unterstützen. Und, sie ermutigt die Töchter dazu, zu erzählen, wie ihre Väter sie gefördert haben.

    Bei der weltweiten Kampagne, die mit so namhaften Vätern wie Richard Branson und Ziauddin Yousafzai (Malalas Vater) und berühmten Töchtern wie Chelsea Clinton und Shakira aufwartet, sollen Väter und Töchter aus der ganzen Welt ihre Geschichten in einer Reihe von selbst aufgenommenen Videos miteinander teilen.

    "Meine beiden Töchter inspirieren mich jeden Tag und ich möchte sie dabei unterstützen, ihre Träume und ihre Ambitionen zu verfolgen. Verantwortung zu übertragen ist nicht nur eine Handlung, sondern eine Haltung – es geht darum, die Möglichkeiten zu ergreifen, die das Leben bietet. Ich verfolge den gleichen Ansatz als Vater und als CEO: Ich möchte mehr Frauen Verantwortung als Führungskraft bei der Rezidor Hotel Group übertragen. Wir sind bestrebt, die Anzahl weiblicher Führungskräfte bis 2016 zu verdoppeln und die Paradigmen des von Männern dominierten Hotel- und Gastgewerbes zu verändern“, so Wolfgang M. Neumann, Präsident & CEO der Rezidor Hotel Group.

    Zu dem Thema, wie Väter ihre Töchter fördern, meinte Richard Branson, der Vater von Holly Branson: “Gebt ihnen die Freiheit, das mit ihrem Leben anzufangen, was sie wollen.” Er forderte die Männer zudem dazu auf “all ihre Kinder gleich zu behandeln.” Weiter meinte er: “Es ist traurig, dass in so vielen Teilen der Erde Töchter als Bürger zweiter Klasse behandelt werden und dies muss richtig gestellt werden. Menschen können die Religion nicht als Entschuldigung benutzen, das ist sicher nicht das, was die Religionsbegründer ursprünglich im Sinn hatten, also behandelt all eure Kinder einfach gleich.”

    Chelsea Clinton, die Tochter des frühren US-Präsidenten Bill Clinton sagte: „Ich kann unmöglich beschreiben, wie sehr mein Vater mich über die Jahre unterstützt, gefördert und mir Verantwortung gelehrt hat. Durch seine Worte, mehr noch aber durch seine Taten, hat er mir stets vor Augen gehalten, wie wichtig es ist, das Richtige zu tun, für unsere Familie, für die Gemeinschaften, deren Teil ich sein möchte und letztendlich für die ganze Welt.“ Clinton weiter: „Er hat mich immer ermutigt, Risiken einzugehen, keine unnötigen, aber die, die notwendig sind, damit ich die Person sein kann, die ich sein möchte und den Eindruck auf dieser Welt hinterlassen kann, den ich hinterlassen möchte.“

    Der Titelsong der Kampagne, ,Little B’ ein Wiegenlied eines Vaters für seine Tochter wurde gemeinsam von der Grammy-Gewinnerin Sarah McLachlan und dem kanadischen Geschäftsmann Frank Guistra geschrieben.

    “Diese Kampagne bindet Männer auf ganz einzigartige, persönliche und bedeutsame Weise mit ein“, meint Farah Mohamed, Gründerin und CEO von G(irls)20, welche “Fathers Empowering Daughters” ins Leben gerufen hat. “Väter können eine wichtige Rolle dabei spielen, ihre Töchter zu ermutigen, ihre Träume zu realisieren, egal wie groß oder klein sie sind, und an diesem Vatertag möchten wir das feiern.“

    Die Videos können auf www.fathersempoweringdaughters.com angesehen werden. Väter und Töchter auf der ganzen Welt sind eingeladen, ihre selbst aufgenommenen Videos hier hochzuladen.

    Weitere bestätigte Teilnehmer sind u. a.:
    Der Coach der BC Lions, Wally Buono und seine Tochter; der frühere Premierminister von Kanada Joe Clark und seine Tochter Catherine; der Musiker Tom Cochrane; der CFL- Beauftragte Marc Cohon; der Blue Rodeo- Musiker Jim Cuddy; der Präsident und CEO von Edelman Public Relations, Richard Edelman; der Moderator von Consumer Alert auf CTV, Pat Foran; der Musician, Produzent und Komponist David Foster; der CEO von Lionsgate, Joe Feltheimer; der CEO von Burson-Marsteller EMEA, Jeremy Galbraith; der Geschäftsmann und Philanthrop Frank Guistra und seine Tochter Isabella; der kanadische Premierminister Stephen Harper; der U.S.-Botschafter für Kanada, Bruce Heyman; die Moderatorin von ET Canada, Cheryl Hickey; Global Vice Chair von Burson-Marsteller, Botschafterin Karen Hughes; der Geschäftsmann und Philanthrop Mo Ibrahim und seine Tochter Hadeel; die Aufnahmeproduzenten Quincy Jones und Nikki Yanofsky; der General a. D. Andrew Leslie; der Moderator von Power Play bei CTV, Don Martin; der internationale Fernsehkoch und Philanthrop Marc McEwen; der internationale Fernsehkoch Roger Mooking; Model, TV-Moderatorin und Philanthropin Petra Nemcova; der Leitende Politik-Korrespondent bei CTV, Craig Oliver; die bolivianische Schauspielerin Carla Ortiz; der Musiker von 54-40, Neil Osborne; der Jazz-Künstler Jean Luc Ponty und seine Tochter Clare; der Musiker Sam Roberts; der Leiter der Canadian Liberal Party Canadian, Justin Trudeau

    Für weitere Informationen und Bildmaterial wenden Sie sich bitte an:
    Pressekontakt:
    Brita Segger
    Society Relations
    Mundsburger Damm 2
    22087 Hamburg
    Telefon 040 - 280 30 64
    Email segger@society-relations.de

    Über die Carlson Rezidor Hotel Group

    Die Carlson Rezidor Hotel Group ist eine der weltweit größten und dynamischsten Hotelgruppen. Das Portfolio der Carlson Rezidor Hotel Group umfasst mehr als 1.340 Hotels in Betrieb und in der Entwicklung, eine globale Präsenz in 105 Ländern und eine Reihe starker globaler Marken wie Quorvus Collection, Radisson Blu, Radisson®, Radisson Red, Park Plaza®, Park Inn by Radisson und Country Inns & Suites By CarlsonSM. Die Gruppe plant das Portfolio bis 2015 auf rund 1.500 Hotels in Betrieb und in der Entwicklung zu erweitern. In den meisten Hotels der Gruppe können Gäste vom Treueprogramm Club CarlsonSM profitieren, einem der attraktivsten Treueprogramme der Welt. Die Carlson Rezidor Hotel Group und ihre Marken beschäftigen mehr als 88.000 Mitarbeiter.

    Die Carlson Rezidor Hotel Group hat ihren Hauptsitz in Minneapolis, USA, und Brüssel, Belgien.
    www.rezidor.com und www.carlsonrezidor.com

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2017 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet