medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Beratungstools von Dr. Schär: wertvolle Unterstützung für die Ernährungsberatung von Zöliakiebetroffenen

    Die Erfahrung zeigt, dass der Einstieg in die glutenfreie Ernährung gelernt sein will, daher hat die Ernährungsberatung einen hohen Stellenwert. Eine wertvolle Hilfestellung für den Beratungsalltag bieten anschauliche Schulungsunterlagen und Produktinformationen von Dr. Schär. Im Fachbereich Zöliakie können unter www.drschaer-institute.com praktisch aufbereitete Fachinformationen sowie leicht verständliche Materialien zur Weitergabe an Patienten angefordert oder kostenlos heruntergeladen werden.

    In der Beratung von Zöliakiepatienten werden viele Anforderungen gestellt. „Eine Ernährungsfachkraft ist in der Regel das Bindeglied zwischen Arzt und Patient. Sie trifft während ihrer Arbeit auf zahlreiche Zöliakiebetroffene, die in unterschiedlichen Lebensphasen diagnostiziert wurden und daher unterschiedliche Erwartungen haben“, berichtet Nataly Kind, Diätassistentin am Universitätsklinikum Aachen, Klinik für Gastroenterologie und Stoffwechselerkrankungen. Durch die Anamnese sei zunächst zu entscheiden, ob neben einer rein glutenfreien Ernährung noch zusätzliche Unverträglichkeiten bestehen oder Mangelzustände bekannt sind. „Eine patientengerechte Beratung geht weit über die Diätetik hinaus, indem die persönlichen Lebensumstände, kulturelle Einflüsse sowie Wissensstand und Emotionen der Patienten und ihrer Angehörigen in den Beratungsprozess miteinfließen“, so Kind. Neben der fachlichen Kompetenz darf deshalb auch die emotionale Betreuung nicht zu kurz kommen. Bedarfsgerechte Materialien für den Berater und die Patienten, wie es das Dr. Schär Institute anbietet, sind hierbei eine entscheidende Unterstützung bei der schrittweisen Umstellung auf ein glutenfreies Leben. Häufig kommt es zu Diätfehlern bei Kindern und Jugendlichen, die mit zusätzlich erschwerenden Situationen konfrontiert sind, etwa in der Pubertät, wenn die Krankheit nicht ernst genommen wird oder bei allgemein schlechter seelischer oder körperlicher Verfassung. Auch im Erwachsenenalter löst eine Umstellung der Ernährungsgewohnheiten oft Emotionen wie Angst, Frust oder Verzicht aus. In solchen Situationen kann die Ernährungsfachkraft kompetent zur Seite stehen.

    Unterstützende Schulungsunterlagen von Dr. Schär
    Um dem Patienten im Beratungsgespräch alle wichtigen Informationen zu Zöliakie und der glutenfreien Ernährung vermitteln zu können, hat Dr. Schär gemeinsam mit Oecotrophologen, Diätassistenten und Fachexperten das Konzept der „3-Stufen-Beratung bei Zöliakie“ ausgearbeitet. Die Inhalte dieser Schulungsmaterialien sind thematisch eingeteilt, sodass sie in drei aufeinander aufbauenden Beratungsgesprächen vermittelt werden können. Die gesamte Schulungsmappe samt Ringbuchordner, Kopiervorlagen und Notizzetteln ist auf der Website gegen eine Schutzgebühr von 5 Euro bestellbar. Nach einer kostenlosen Registrierung stehen Kopiervorlagen und Arbeitsunterlagen der Schulungsmappe auch als Download bereit: http://www.drschaer-institute.com/de/unsere-fachgebiete/zoeliakie/beratu....

    Für aktuelle und praxisrelevante Informationen rund um Zöliakie sorgen darüber hinaus der Newsletter sowie das viermal jährlich erscheinende Fachjournal „Dr. Schär Institute Forum“. Diese stehen nach der Registrierung ebenfalls kostenfrei zur Verfügung.

    Einstiegspaket zur Weitergabe an den Patienten
    Unterstützend können dem Betroffenen viele Produktinformationen, Proben und Rezepte an die Hand gegeben werden. Eine praktische Starthilfe bietet das Taste-it-Köfferchen von Dr. Schär, das dem Patienten während der Beratung überreicht werden kann. Neben einer einfach verständlichen Informationsbroschüre zu Zöliakie und einer glutenfreien Produktprobe enthält die kleine Schachtel auch die Taste-it-Karte. Diese kann vom Patienten ausgefüllt und kostenfrei an Dr. Schär verschickt werden. Alternativ kann er sich mit dem auf der Karte angegebenen Code über die Internetseite welcome.schaer.com registrieren. Der Patient erhält daraufhin die umfangreichere „Welcome Box“. Sie besteht aus weiteren Produkten der Marke Schär sowie praktischen Rezeptheften. Für Ernährungsfachkräfte und Ärzte besteht die Möglichkeit, Taste-it-Köfferchen und die Taste-it-Karten (auch separat) kostenfrei auf der Wissensplattform von Dr. Schär zu bestellen und an neudiagnostizierte Patienten weiterzugeben.

    Über Dr. Schär
    Die Unternehmensgruppe Dr. Schär mit Hauptsitz in Südtirol (Italien) engagiert sich seit 30 Jahren voller Überzeugung und Kompetenz im Bereich diätetischer Lebensmittel. Für Menschen mit besonderen Ernährungsbedürfnissen bietet das Unternehmen innovative Lösungen – glutenfreie Produkte unter den Marken Schär und Glutano sowie MCT-Produkte unter der Marke Ceres-MCT. Dr. Schär engagiert sich stark im Bereich Forschung und Entwicklung und setzt die gewonnenen Erkenntnisse in der Produktion um. Zudem ist das Unternehmen intensiv mit allen Fachgesellschaften und Verbänden weltweit im Gespräch, um die öffentliche Aufmerksamkeit etwa für Zöliakie und Gluten Sensitivity zu gewinnen und damit den Bekanntheitsgrad und die Akzeptanz in der Fachwelt und der Bevölkerung zu steigern. Diese langjährige Kompetenz bündelt das Unternehmen in seinem 2011 gegründeten Dr. Schär Institute, das die Wissensplattform für Ernährungsfachkräfte, Allgemeinmediziner und Fachärzte ist und erste Anlaufstelle, wenn es um besondere Ernährungsanforderungen geht. Weitere Informationen zum Dr. Schär Institute und zum wissenschaftlichen Komitee von Dr. Schär unter www.drschaer-institute.com.

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2017 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet