medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Bei dieser Hitze ist trinken Pflicht!

    Gerade ältere Menschen sollten bei diesen hohen Temperaturen auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr achten.
    Für den heutigen Dienstag werden deutschlandweit Temperaturen weit über 30 Grad vorhergesagt. Bei diesen hohen Temperaturen werden dann erfahrungsgemäß vorwiegend ältere Menschen mit Kreislaufproblemen, Verwirrtheitszuständen bis hin zur Bewusstlosigkeit in die Notaufnahmen der Krankenhäuser eingeliefert. Ursache: Austrocknung, unter Medizinern auch Dehydration genannt.
    Viele ältere Menschen trinken bei der Hitze zu wenig und wer zu wenig trinkt, schadet seiner Gesundheit und unter Umständen sogar seinem Gehirn, so der Karlsruher Gerontologe Adriano Pierobon.
    Die Nierenleistung nimmt bei zu wenig Flüssigkeitszufuhr stark, der Blutdruck steigt, das Herz muss mehr pumpen. Aber gerade bei alten Menschen ist die Pumpleistung des Herzens oft eingeschränkt. Wird dann nicht mehr genügend mit Sauerstoff angereichertes Blut transportiert, kann das Gehirn Schaden nehmen. Anzeichen einer Dehydration können Müdigkeit, ständiges Einschlafen am Tag und Verwirrtheit sein.
    Gerade ältere Menschen sollten sich schon vor dem Frühstück ihre Trinkration für den Tag richten und an diesen hochsommerlichen Tagen regelmäßig Flüssigkeit zu sich nehmen.

    Die Alternative zum Pflegeheim-seit über 20 Jahren.
    Auf dem deutschsprachigen Pflegemarkt ist der bundesweit tätige Pflegedienst HUMANIS einer der Wegbereiter und Pionier in der häuslichen Rund-um-die-Uhr-Pflege. Der Pflegedienst HUMANIS arbeitet ausschließlich mit hiesigem, festangestelltem, qualifiziertem Pflegepersonal und ist bei allen Pflegekassen zugelassen und zertifiziert.

    Humanis GmbH
    Adriano Pierobon
    Mozartstraße 1
    76133 Karlsruhe
    info@humanis-gmbh.de
    0721 27111
    http://www.humanis-pflege.de

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2017 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet