medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Bayerisches Staatsbad lädt am 20. Oktober zum „Tag der offenen Tür“ ein

    „Gesundheit spüren und erleben“ in der Therme
    und im Gesundheits-Zentrum Bad Steben

    BAD STEBEN. Gesundheit in vielen Facetten erleben können die Besucher beim „Tag der offenen Tür“ am Sonntag, 20. Oktober, im Bayerischen Staatsbad Bad Steben. Das Angebot zum „Reinschnuppern“ reicht vom „ge-sunden Essen“ über einen leichgewichtstest mit der „Challenge Disc“ bis hin zur Klangschalen-Therapie oder einer Rückendiagnostik mit der Medi-Mouse. Von 13 bis 18 Uhr lädt das Bayerische Staatsbad ein zu Mitmach-Aktionen, Gesundheits-Vorträgen, Führungen und Sport-Vorführungen. Zudem hat der Barfußpfad mit Gratis-Ausschank von Tee und Suppe für alle Besucher geöffnet.

    Zur Mitmach-Aktion „Gleichgewicht im Lot – Abheben mit der Challenge Disc“ lädt die AOK an ihrem Info-Stand im Thermen-Foyer ein. Gleich daneben führt das Orthopädiefachgeschäft Sperschneider Blutdruckmessungen durch. Im Bistro Aquamarin können sich die Besucher einen aromatischen Wildkräutersalat mit gratiniertem Ziegenkäse schmecken lassen – das Ganze mit dem herrlich guten Gefühl, sich besonders gesund zu ernähren. Von hier aus können die Besucher um 16.30 Uhr eine Aqua-Zumba-Vorführung in der großen Badehalle mitverfolgen, bietet doch die Glasfront im Thermen-Foyer einen umfassenden „Einblick“ in die Wasserwelten der Therme.

    Die Reihe der Gesundheits-Vorträge im Prinzregent-Luitpold-Saal eröffnet Dr. Gerhart Klein um 14 Uhr. Er spricht über „Prävention und frühzeitige Behandlung mit den Bad Stebener Naturheilmitteln“. „Dass Gesundheit nicht von allein kommt – und was man von 20 bis 70 für seinen Körper tun muss“, darüber informiert Dr. Klaus Tinter. Die „Iris-Diagnose – das Rezept aus dem Auge“ stellt Naturheilpraktiker Hannes Laubmann vor. Zum Thema „Achtsamkeit“ referiert Dr. Eckard Krüger. Er zeigt auf, wie man sich durch Meditation gesund erhalten kann. Durchgängig von 14 bis 17 Uhr beantwortet Badearzt Dr. Hans-Hermann Singer an einem Info-Stand im Prinzregent-Luitpold-Saal „Fragen zur Kur“. Zur Auflockerung zwischen den Vorträgen bekommen die Besucher um 15.30 Uhr eine temporeiche Zumba-Vorführung auf der Bühne im Prinzregent-Luitpold-Saal geboten.

    Im Gymnastikraum dreht sich alles um das Thema „Strahlenfreie Rückendiagnostik“. Die Therapeuten des Staatsbades führen Quick-Vermessungen mit der MediMouse durch. Dabei erhalten Gäste mit Rückbeschwerden sofort Aufschluss über Auffälligkeiten ihrer Wirbelsäule. Eine Tür weiter bekommt man einen Einblick in das umfassende Trainingsangebot des Gesundheits-Clubs, während Michel Frenzel-Assih über die Diagnose- und Therapie-Möglichkeiten mittels Osteopathie informiert. Im Ruheraum des Gesundheits-Zentrums können die Besucher ab 15.30 Uhr alle 30 Minuten einer Klangschalen-Therapie beiwohnen. In der Badeabteilung lädt das Team der Marketing-Abteilung außerdem zu einem Gewinnspiel mit den drei Bad Stebenern Heilquellen ein.

    Fragen stellen und tief hinter die Kulissen blicken können die Besucher bei den Führungen durch das Gesundheits- und Wellness-Zentrum, die technischen Anlagen, das Moorgelände und die Kurgärtnerei. Alle Führungen werden während des Nachmittags mehrfach angeboten.

    Der Badebetrieb in den Wasserwelten, im Saunaland und Wellness-Dome bleibt vom „Tag der offenen Tür“ unberührt. Alle Bereiche haben zu den regulären Besuchszeiten geöffnet. Von 13 bis 18 Uhr öffnet zusätzlich auch die Tourist-Information ihre Pforten und steht für alle Fragen und Informationen rund um Bad Steben und einen Gesundheits-Urlaub zur Verfügung.

    Weitere Presseinformationen:
    Siegfried Geupel
    Marketing & Vertrieb
    Bayerisches Staatsbad Bad Steben GmbH
    Badstraße 31 • 95138 Bad Steben
    Telefon 09288/960-51 • Fax 09288/960-52
    E-Mail: siegfried.geupel@bad-steben.dewww.bad-steben.de

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2017 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet