medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Bad Stebener Ortsprospekt präsentiert sich in warmen Farben

    Bad Steben, Oktober 2012

    Gastgeberverzeichnis 2013/2014 ist ab sofort in der Tourist-Information erhältlich

    BAD STEBEN. Ein warmes Rot-Orange, Kerzen und viele Rosenblüten laden zum Entspannen ein. So präsentiert sich das neuen Gastgeberverzeichnis 2013/2014 seinen Gästen und unterstreicht damit den Titel Romantisch – Natürlich – Gesund. Das Mineralbad steht sinnbildlich für die Bad Stebener Heilquellen, die den Heilmitteldreiklang Radon-Kohlensäure-Moor vervollständigen. Der Kurverein, Herausgeber des Gastgeberverzeichnis‘ und die Bayerische Staatsbad Bad Steben GmbH geben mit dem Ortsprospekt dem Gast alle wichtigen Informationen für einen entspannenden und gesunden Aufenthalt in dem Bayerischen Staatsbad an die Hand.

    Gütesiegel für besondere Luftgüte

    Aufgeteilt ist das fast 100 Seiten umfassende Magazin in sechs Teile, die leicht durch die farbigen Markierungen am Seitenrad zu erkennen sind. So erfährt der Leser auf den blau gekennzeichneten Seiten zunächst etwas über die Geschichte und die Tradition des Bayerischen Staatbades, bevor er im folgenden, goldenen Teil über die Bad Stebener Heilmittel Radon – Kohlensäure – Moor und die Kurmöglichkeiten informiert wird. Seit 2012 darf das Bayerische Staatsbad nun auch das Gütesiegel des Bayerischen Umweltministeriums für besondere Luftgüte führen. Eine mehrmonatige Luftgüte-Messung im Kurpark hat ergeben, dass Bad Steben besonders reine Luft hat. Vor allem die Belastung durch Stickstoffdioxid ist in Bad Steben so niedrig wie kaum an einem anderen Ort in Bayern. Der Messwert erreicht hier gerademal 18 Prozent des in Deutschland und in Europa zulässigen Grenzwertes.

    Veranstaltungshighlights 2013/2014

    Mit der Farbe Orange präsentiert sich die Therme Bad Steben. Der Gast kann auf den folgenden Seiten die Wasserwelten, das Saunaland und den Wellness-Dome besuchen und sich über alle Besonderheiten und Ange-bote der drei Einrichtungen informieren. Auf den rot markierten Seiten gibt es Tipps für Ausflüge in den Naturpark Frankenwald und kulturellen Sehenswürdigkeiten – sowie einen kleinen Exkurs in die kulinarischen Besonderheiten der Region. Veranstaltungshinweise und Informationen von A bis Z findet der Leser im grauen Teil des Magazins. Das Biedermeierfest am 13. und 14. Juli 2013 oder das Kurparkfest am 16. und 17. August 2014 sind besondere Highlights im Veranstaltungsreigen. Auf den hinteren Seiten begrüßen die Bad Stebener Gastgeber die Gäste. Hier findet der Interessierte alle Beherbergungsbetriebe und verschiedene Arrangements in der gewohnt übersichtlichen Form, so dass die Wunschunterkunft sicher schnell gefunden ist.

    Das Gastgeberverzeichnis 2013/14 ist ab sofort in der Tourist-Information er-hältlich oder kann telefonisch unter 09288 9600 sowie über die Seite www.bad-steben.de kostenfrei bestellt werden.

    Weitere Presseinformationen:
    Christiane Denecke
    Marketing & Vertrieb
    Bayerisches Staatsbad Bad Steben GmbH
    Badstraße 31 • 95138 Bad Steben
    Telefon 09288/960-63 • Fax 09288/960-52
    E-Mail: christiane.denecke@bad-steben.dewww.bad-steben.de

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2017 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet