medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    BALD: Ein MS-Buch – und ganz anders als erwartet!

    Mainz: Heike Führ, freie Journalistin und bald Autorin, ist selbst seit 1994 an MS erkrankt und hat dementsprechend schon einen langen MS-Weg hinter sich. Sie entdeckte irgendwann die Lust am Schreiben und wurde von Freunden motiviert, ihre Geschichten in einem Blog mit Anderen zu teilen. Sie möchte MS-Betroffenen und auch deren Angehörigen und Freunden mit ihrer Homepage eine Plattform zum Informieren geben und Einblicke rund um die Multiple Sklerose ermöglichen.
    Ihre Texte fanden im Internet und auch auf ihrer Facebook-Seite sehr viel Anklang und sie erhielt so viel positives Feedback, dass bald die Idee aufkam, diese und andere Geschichten zu sammeln und als Buch zu veröffentlichen.
    Der junge „Rosengarten-Verlag“ ermöglichte ihr die Erstveröffentlichung: in Kürze wird das Buch auf dem Markt sein.
    Führ erzählt darin deshalb erst einmal ihre erste Geschichte, mit der alles begann (sie wurde später durch Zeitschrift „msdialog“ veröffentlicht) und die ihren Lebensweg beschreibt. Sie nennt sich „Hallo MS“, weil der Autorin aufgefallen ist, dass sich die MS schon morgens vor dem Aufstehen auf ihre unverwechselbare Art und Weise und jeden Tag wieder mit neuen Kapriolen bemerkbar macht und sie so von ihr unaufhörlich begrüßt wird.
    Die Schriftstellerin legt Wert auf einen lockeren Gesprächsstil, der mit sehr viel Humor, oft auch „Galgenhumor“ gespickt ist und immer optimistisch und voller Esprit daherkommt. Es erwartet den Leser kein trauriges oder pessimistisches Werk, sondern ein Buch voller Lebensfreude. Die Eingangsgeschichte zieht sich wie ein roter Faden durch das Buch und doch sind alle Kapitel und Texte einzeln und getrennt voneinander lesbar. Ein äußerst authentisches humorvolles und selbstkritisches Buch aus dem Leben einer Frau, Ehefrau, Mutter und Freundin, die nun leider auch MS hat und sich somit auf Grund dieser Erkrankung einige Unwegbarkeiten ergeben, die es zu überwinden gilt. Ein Exemplar der Herzensfreude, des Wohlgefallens und doch auch der Emotionen. Eine gelungene Mischung aus Relativierung, Problematisierung, sehr viel Gefühl und immer einer großen Portion Humor.
    Seien Sie neugierig auf das besondere MS-Buch der „anderen Art“, das nicht nur für Betroffene und deren Angehörige interessant ist, da sie sich dort alle wieder finden werden, sondern auch für Außenstehende, die einmal eintauchen möchten in die Welt einer chronisch Kranken, aber nicht darin versinken werden, sondern selbst gemeinsam mit der Autorin immer wieder aufstehen und ihr Leben in die Hand nehmen.
    www.multiple-arts.com: hier finden Sie Geschichten, Texte, Impressionen und Kunst der Autorin.

    Informationen zum Verlag gibt’s hier: www.rosengarten-verlag.de , der mit seiner Verlegerin Angelika Schweizer großen Wert auf handverlesene Bücher legt. Die Messlatte des Rosengarten-Verlages liefern die Leser. Der Verlag startet mit wenigen Büchern und möchte sich von anderen Verlagen unterscheiden. Es wird gezielt nach Büchern und Autoren gesucht, die Themen aufgreifen, die nicht alltäglich und somit auch nicht überall zu finden sind.

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2017 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet