medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Bürgerhospital Frankfurt und St. Marienkrankenhaus werden zukünftig kooperieren

    Das Bürgerhospital Frankfurt und das St. Marienkrankenhaus liegen im Frankfurter Nordend dicht beieinander. Beide Standorte finden ihre medizinische Ergänzung durch das Clementine-Kinderhospital und das St. Elisabethen-Krankenhaus. Durch die Realisierung eines gemeinsamen Funktions- und Versorgungstraktes, als Verbin­dung der beiden Krankenhäuser an der Richard-Wagner-Straße, soll das Fundament für eine Kooperation der beiden selbständigen Häuser gelegt werden. Dr. Kosta Schopow, Vorsitzender des Aufsichtsrats des Verein Frankfurter Stiftungskranken­häuser e.V., Alfons Donath, Gesellschaftervertreter der Katharina-Kasper gGmbH sowie die beiden Geschäftsführer der Häuser, Walter Semmler für die Katharina-Kasper gGmbH und Wolfgang Heyl für den Verein Frankfurter Stiftungskranken­häuser e.V., unterzeichneten eine entsprechende Kooperationsvereinbarung.

    Ziel der gemeinsamen Vereinbarung ist es, den Grundstein für eine langfristige und strategisch strukturierten Entwicklung der Krankenhausstandorte zu legen, ohne die gewachsenen Strukturen und ethischen Grundsätze beider Häuser und Träger auf­zugeben. Die jeweilige Eigenständigkeit der Häuser soll gewahrt bleiben, so die bei­den Geschäftsführer Wolfgang Heyl und Walter Semmler.

    Die ersten Schritte der zukünftigen Zusammenarbeit sind die Sicherstellung der Finanzierung sowie die Aufnahme aller notwendigen Planungen für die angestrebte Baumaßnahme.

    Das Hessische Sozialministerium hat eine Förderung der Baumaßnahme in Aussicht gestellt und auch die Kooperationsverhandlung in der Vergangenheit nicht nur begleitet, sondern maßgeblich unterstützt.

    Pressekontakt:
    Brigitte Seifried
    Kommunikation und Presse
    Verein Frankfurter Stiftungskrankenhäuser e.V.
    Bürgerhospital Frankfurt am Main - Clementine Kinderhospital
    Nibelungenallee 37-41
    60318 Frankfurt am Main
    Telefon 069 1500 1240
    Telefax 069 1500 220

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2017 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet