medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Bürgerhospital Frankfurt erfolgreich rezertifiziert

    Nach Monaten intensiver Vorbereitungen und der Überprüfung durch externe Gutachter, hat das Bürgerhospital Frankfurt mit seinen Zentren (Darmzentrum, Schilddrüsenzentrum und Interdisziplinäres Zentrum für Diabetologie und Angiologie) die „Rezertifizierung“ nach dem DIN EN ISO Plus-Verfahren erfolgreich bestanden. Mitarbeiter und Geschäftsführung des Krankenhauses blicken mit Stolz auf die nun auch von unabhängiger Stelle bestätigte hohe Qualität der Leistungen des Hauses.

    Das Bürgerhospital Frankfurt wurde Mitte September von zwei externen Gutachtern auf Herz und Nieren geprüft. Zwei Tage lang war das externe Auditorenteam damit beschäftigt, die Klinik zu begehen, sich in Akten und Ablaufbeschreibungen einzulesen sowie Interviews, in denen Fragestellungen aus dem täglichen Klinikalltag erörtert werden, durchzuführen. Am Ende gratulierten die beiden Gutachter zur erfolgreichen Rezertifizierung und das Bürgerhospital erhielt am 21. September 2011 das DIN EN ISO Plus-Zertifikat.

    Im Rahmen der Rezertifizierung wurden alle Abläufe der Patientenversorgung, von der Aufnahme über die Behandlungsplanung, Hygiene, OP und Ambulanz, das Notfallmanagement durchleuchtet. Ebenfalls rezertifiziert wurden das Darmzentrum, Schilddrüsenzentrum und Interdisziplinäres Zentrum für Diabetologie und Angiologie sowie einzelne Verwaltungsbereiche (Leitung, Einkauf, Medizintechnik).

    Hintergrund

    Mit der Reform der Gesetzlichen Krankenversicherungen im Jahre 2004 wurden alle Krankenhäuser dazu verpflichtet, Qualitätsmanagement-Systeme einzuführen. Darüber hinaus gibt es für Krankenhäuser die Berichts- und Veröffentlichungspflicht. Das heißt, die Krankenhäuser mussten erstmals im Jahr 2005 für das zurückliegende Berichtsjahr einen so genannten Qualitätsbericht den Gesetzlichen Krankenkassen zur Verfügung stellen. Auf Basis dieser Berichte können die Krankenkassen bzw. die Kassenärztlichen Vereinigungen Vertragsärzten und Patienten geeignete Krankenhäuser empfehlen.

    Das Bürgerhospital Frankfurt führte 1997 erstmals ein zertifiziertes Qualitätsmanagement-System nach DIN EN ISO ein. Im Jahr 2000 erfolgte eine Umstellung auf das spezielle Krankenhaussystem ISO Plus. Die Klinikleitung legt darin fest, für welche Qualitätspolitik und -ziele sie sich verantwortlich fühlt. Durch die Definition klarer Verantwortlichkeiten und Prozessabläufe, die in Form von internen und externen Audits bewertet werden, stellen sie eine hohe Messlatte zur Bewertung sämtlicher Prozesse, Dienstleistungen, der Dokumentenführung und Qualitätsmerkmale der medizinischen, pflegerischen sowie therapeutischen Betreuung der Patienten dar. Am Bürgerhospital Frankfurt erfolgt jährlich eine Rezertifizierung, das die konsequente Weiterentwicklung unseres Qualitätsmanagment-Systems bestätigt.

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2017 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet