medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Austherapiert – was nun? Ist es das endgültige Aus?

    Auch wenn es sich fast so anhört, eigentlich bedeutet es lediglich, dass für eine bestimmte Behandlungsform alle Möglichkeiten ausgeschöpft wurden, ohne den gewünschten Erfolg.

    Jede Medizinrichtung besitzt eigene Betrachtungs- und Behandlungsweisen.

    Konventionelle Therapien versuchen oftmals Krankheitssymptome zu verdrängen und somit sinnvolle, aber vom Patienten als störend empfundene körperliche Reaktionen rückgängig zu machen. Dadurch werden im Körper programmierte Heilreaktionen unmöglich, die die Evolution als optimalen Weg zur Gesundung entwickelt hat. Ein Unterdrücken von Krankheitssymptomen nur zum Zweck der vorübergehenden Befreiung von störenden Zuständen führt jedoch nicht zur Genesung.

    Naturorientierte, alternative Heilweisen, wie beispielsweise die Homöopathie, versuchen bewusst Selbstheilungskräfte zu nutzen. So effektiv wie der passende Schlüssel ein Sicherheitsschloss öffnet, kann eine homöopathische Arznei oftmals Heilungsvorgänge in Gang setzen. Entscheidend sind dabei die ganz individuelle Wahl des homöopathischen Mittels und seine Dosierung. Ähnlich einer Software kann die Arznei körpereigene Mechanismen steuern, um die Heilung einzuleiten. Das geschieht nach dem Erfahrungswissen der Homöopathie mit biologischer Regeltechnik, gesteuert von unzähligen Sensoren, mit perfekter Bio-Chemie. Die Möglichkeiten des Körpers können nahezu unglaublich sein. Geformt durch die Evolution haben Strategien von lebenden Organismen den Test der Jahrtausende bestanden – ein Grund, warum Homöopathie versucht, körpereigene Abläufe zu nutzen, anstatt sie zu unterdrücken.

    So setzt das homöopathische White-Life Konzept auf Entlastungsstrategien um die Selbstheilung anzuregen. Gilt eine Erkrankung als nicht therapierbar, versucht man entsprechend dem White-Life Konzept Störquellen zu finden, an denen Selbstheilungskräfte auf Nebenschauplätzen gebunden sind. Lassen sich diese Probleme beheben, können möglicherweise körpereigene Heilkräfte in solchem Umfang frei werden, dass manche schwerwiegende Krankheit wieder verschwindet.

    Denken Sie an Entlastungsstrategien, wenn Ihnen bei Recherchen im Internet Berichte über sog. Spontanheilungen in Bezug auf eine schwere Erkrankung auffallen! Dieses deutet auf körpereigene Heilungsmöglichkeiten hin; es ist zu erwarten, dass die Häufigkeit solcher Ereignisse unter speziellen Entlastungsmaßnahmen erhöht sein dürfte.

    Das Entwickeln maßgeschneiderter, ganzheitlicher Therapiekonzepte für den einzelnen Patienten kann häufig der Schlüssel zum Erfolg sein, sogar in zunächst aussichtslos erscheinenden Fällen. Die Kunst besteht darin, zu versuchen, die zentrale Störung hinter den Symptomen zu erkennen. Homöopathen verstehen Symptome einerseits als Warnsignale, andererseits im positiven Sinn als Wegweiser zu dem ganz individuellen Therapiekonzept.

    Erfahrungen mit der Homöopathie können häufig wieder Mut machen!

    „Austherapiert“ ist nach den Theorien der klassischen Homöopathie eigentlich niemand, solange nicht wenigstens der Versuch einer Behandlung mit dieser Methode unternommen wurde.

    AUFKLÄRENDER HINWEIS
    Homöopathie sowie alle weiteren auf dieser Homepage genannten Therapie- und Diagnoseformen sind Methoden, die nicht zu den allgemein anerkannten Methoden im Sinne einer Anerkennung durch die Schulmedizin gehören. Alle hier getroffenen Aussagen über Eigenschaften, Wirkungen, sowie Indikationen der vorgestellten Diagnose- und Behandlungsverfahren beruhen auf Erkenntnissen und Erfahrungswerten der Therapierichtungen selbst, die von der herrschenden Schulmedizin nicht geteilt werden! Auch wenn eine Therapie an sich wirksam ist, kann ein Erfolg aufgrund von Besonderheiten des Einzelfalls ausbleiben. Ein Wirkversprechen kann daher nicht gegeben werden.
    Die vorstehende Veröffentlichung bezieht sich regelmäßig auf zugelassene homöopathische Mittel.

    Impressum - Verantwortlich für den Inhalt:

    Eine Meinung von
    Lars Reich
    Fachapotheker für Offizinpharmazie
    Bahnhofstr. 7
    47647 Kerken
    Tel. 02833-575706
    E-Mail: reich-lars@web.de

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2017 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet