medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Antibiotika - notwendig ja...aber wann?

    Neuer Patientenratgeber wird am 09. Juni auf dem 5. Symposium – Lunge in Hattingen vorgestellt

    Antibiotika - notwendig ja...aber wann?

    Die Entdeckung und der medizinische Einsatz der Antibiotika werden als eine der bisher bedeutendsten Entwicklungen in der Medizingeschichte angesehen.

    Bis zur Entwicklung der Antibiotika sowie ergänzender Hygienemaßnahmen waren bakterielle Epidemien wie zum Beispiel Diphterie oder Tuberkulose als tödliche Seuchen gefürchtet.

    So ist zu verstehen, dass Antibiotika als eine Art Wunderwaffe angesehen werden. Weiterentwicklungen wie die der Breitbandantibiotika sowie die sehr rasche Wirksamkeit dieser Medikamente verstärken den Eindruck.
    Bei Atemwegsinfektionen werden Antibiotika häufig eingesetzt – manchmal zu häufig. Denn einen Universalschutz gegen alle Arten von Infektionen können Antibiotika nicht bieten.

    Antibiotika-Resistenzen breiten sich immer mehr aus und sind besorgniserregend.
    Dokumentationen, wie die Deutsche Antibiotika Resistenzstrategie (DART) des Bundesgesundheitsministeriums, bemühen sich seit einigen Jahren um mehr Aufklärung. Als Hauptursache für die Antibiotika-Resistenzen werden die unsachgemäße Verordnung und Anwendung von Antibiotika sowie Hygienemängel angegeben. Ein gezielter Einsatz von Antibiotika wird von den relevanten Institutionen gefordert, mit der Maxime:

    So gezielt wie möglich und so viel wie nötig.

    Um Betroffenen und Interessierten ein Grundverständnis für die Antibiotika-Therapie zu vermitteln, haben der COPD-Deutschland e.V. und Patientenorganisation Lungenemphysem-COPD Deutschland nun einen weiteren Patientenratgeber in ihrer Serie „Patienten schreiben für Patienten“ mit dem Titel „Antibiotika – notwendig ja ...aber wann?“ herausgeben. Es werden Fragen behandelt wie:

    Wann sollte ein Antibiotika-Einsatz erfolgen?
    Welche Rolle spielen Viren und Bakterien?
    Was ist insbesondere bei Patienten mit chronischen Erkrankung wie den Atemwegserkrankungen COPD und Lungenemphysem zu beachten? Diese Personengruppe leidet besonders an einer Schwäche des Immunsystems und ist daher anfälliger für Infektionen.
    Was ist bei der Einnahme zu berücksichtigen?
    Was ist im Hinblick auf Wechsel- und Nebenwirkungen zu beachten?

    Weitere Patientenratgeber als pdf-Datei aus der Serie „Patienten schreiben für Patienten“ finden Sie im Internet unter: in neuem Fenster öffnenhttp://www.lungenemphysem-copd.de/pages/public/informationen/literatur/broschueren-_-flyer/index.php

    Erstmalig wird der Patientenratgeber auf dem 5. Symposium – Lunge am 09. Juni 2012 in Hattingen vorgestellt. Am Stand Nummer 1 erhalten Sie diesen und 11 weitere Patientenratgeber kostenlos.

    Samstag, den 09. Juni 2012
    09:00 – 18:00 Uhr
    Ort: LWL-Industriemuseum
    Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
    – Henrichshütte in Hattingen – Gebläsehalle
    Werksstrasse 31-33
    45527 Hattingen

    Anfragen bezüglich des Symposiums Lunge 2012 richten Sie bitte an die Organisationsleitung
    Jens Lingemann
    Telefon: 02324 - 999 959
    Alle weiteren Informationen zum 5. Symposium-Lunge unter: in neuem Fenster öffnenhttp://bit.ly/GXrVWC

    Hattingen, 29. Mai 2012
    Jens Lingemann

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2017 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet