medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Alternative Behandlungsmethode: Fußreflexzonen-Therapie im MEDIAN Therapiezentrum am Kurpark

    Menschliche Füße vollbringen große Leistungen: Sie tragen uns Menschen nicht nur durchschnittlich rund 120.000 Kilometer durchs Leben, sie sind darüber hinaus auch ein Spiegel der Gesundheit. So betrachtet es die sogenannte Fußreflexzonen-Therapie, eine alternative Behandlungsmethode, die Gäste des MEDIAN Therapiezentrums am Kurpark in Anspruch nehmen können. „Ähnlich wie beim Ohr lassen sich die Reflexzonen des Fußes einzelnen Organen und Körperteilen zuordnen. Wenn die Füße an bestimmten Stellen schmerzen, deutet das auf Belastungen an anderen Stellen im Körper hin“, weiß Jutta Ost, Physiotherapeutin des Therapiezentrums. „Die Fußreflexzonen-Therapie bringt die Selbstheilungskräfte des Körpers in Gang. Der Patient spürt während der Behandlung in der Regel unerwartete Reaktionen, das kann eine entspannte Müdigkeit oder auch eine gesteigerte Vitalität sein. Im Verlauf der Therapie wird der Gesundheitszustand verbessert, Schmerzen lassen nach und der Patient fühlt sich wieder viel wohler“, so Jutta Ost weiter.

    Das Besondere an dieser Therapieform ist auch, dass der Schmerz nicht zwangsläufig negativ bewertet wird. „Er ist für uns eher ein ‚Wegweiser‘ zu den Bereichen des Körpers, die eigentlich behandlungsbedürftig sind“, so Jutta Ost weiter. Die Symptome, bei denen eine Fußreflexzonen-Therapie empfohlen wird, können sehr vielfältig sein: Schmerzen und Erkrankungen der Wirbelsäule, Gelenke und Muskulatur, des Verdauungstrakts, der Nieren und Blasen, wie auch der Atemwege können Indikatoren sein. Die Therapie kann aber auch für Patienten mit Kopfschmerzen, einem veränderten Blutdruck, Allergien oder einer erhöhten Infektanfälligkeit sinnvoll sein.

    Die Anwendung der Behandlungsmethode ist allein oder in Kombination mit anderen Methoden möglich. Dass das traditionsreiche Behandlungsprinzip positive Wirkung zeigt, wurde auch in einer Studie bezüglich Nierendurchblutung bestätigt. Welche Besonderheiten und Ausnahmen es gibt, sowie welche Tipps man zur Fußpflege beachten kann, können Interessierte im Gespräch mit den Mitarbeitern des MEDIAN Therapiezentrums am Kurpark erfahren. Wer sich für eine Fußreflexzonen-Therapie interessiert, kann sich dort gerne behandeln lassen.

    Kontakt:
    MEDIAN Therapiezentrum am Kurpark
    Badehausweg 1, 65520 Bad Camberg
    Telefon: 06434/29-926

    Über das MEDIAN Therapiezentrum am Kurpark:
    Das MEDIAN Therapiezentrum am Kurpark ist eine ambulante Praxis für Physiotherapie, Wellness und Kneipp und gehört zu den MEDIAN Hohenfeld-Kliniken Bad Camberg. In entspannter Atmosphäre bietet das Team aus erfahrenen Therapeuten verschiedene medizinische Heilbehandlungen an, zum Beispiel Krankengymnastik, Manuelle Therapie oder Kinesiologisches Taping, aber auch zahlreiche Wellness-Behandlungen. Sämtliche Angebote können auch von Selbstzahlern gebucht werden.

    Weitere Informationen: www.median-kliniken.de

    Pressekontakt: Christopher Martin, FuP Kommunikations-Management GmbH
    August-Schanz-Str. 80, 60433 Frankfurt am Main, Tel.: 069 / 95 43 16 – 0, Fax: – 25,
    E-Mail: christopher.martin@fup-kommunikation.de, Internet: www.fup-kommunikation.de

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2017 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet