medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Agrar- und Veterinär- Akademie (AVA) jetzt auch im Kleintierbereich sehr erfolgreich

    Seit diesem Jahr bietet die Agrar- und Veterinär- Akademie (AVA), mit Sitz im münsterländischen Horstmar-Leer, bereits sehr erfolgreich Fortbildungen für Tierärztinnen und Tierärzte mit Kleintiersprechstunden an. Um auch im Fortbildungssektor der Kleintiere am „Zahn der Zeit“ zu sein, hat der Gründer und Leiter der Akademie, Agrarwissenschaftler und Fachtierarzt Ernst-Günther Hellwig, die Tierärztin, spezialisiert auf Kleintiere, Hannah Freund aus Bonn, eingestellt. Frau Freund koordiniert die Fortbildungen und Workshops für die Veterinäre der Kleintiermedizin, um auch hier den hohen Anspruch der Tierärztefortbildungen zu gewährleisten, wie dies bereits seit Jahren in der Nutztiermedizin der Fall ist. In diesem Herbst wurden bereits 11 Seminare und Workshops für die Kleintierärzte sowohl in Bonn als auch im AVA-eigenen Seminargebäude in Horstmar-Leer im Münsterland, angeboten. Themen zu Neurologie, Dermatologie, Diabetes, Geriatrie, Endokrinologie, Allergien, Homöopathie und andere wurden bereits sehr gut angenommen. Die Referenten, die zu den Fortbildungen der Akademie gewonnen werden konnten, sind allesamt Spezialisten auf ihrem Gebiet und haben sehr gerne ihr Wissen und ihre Erfahrungen der Agrar- und Veterinär- Akademie (AVA) für die Tierärzte zur Verfügung gestellt. Die durchgeführten Evaluationen der Teilnehmer der Seminare bestätigen den hohen Fortbildungsgedanken, der sich in der äußerst positiven Bewertung der Vortragenden zeigt. Ziel der Weiterbildungen der Agrar- und Veterinär- Akademie (AVA) sind die verbesserte Anamnese, Diagnostik und die einzuleitenden therapeutischen Maßnahmen für die kleinen Haustiere, unsere Hunde und Katzen, aber auch alle anderen Tierarten, die letztendlich zur „Bereicherung“ der Lebensqualität der Tierbesitzer beitragen. Gerade auch die Tiermediziner der tierärztlichen Bestandsbetreuung für Rinder und Schweine, die mittlerweile auch Kleintiersprechstunden in ihrer Praxis anbieten, werden besonders angesprochen, um für die Untersuchungen und Behandlungen der Kleintiere die neuesten tiermedizinischen Erkenntnisse zu verwerten.
    Gerne können Veterinäre, die sich mit der Kleintiermedizin beschäftigen, Fortbildungswünsche an die Agrar- und Veterinär- Akademie (AVA) herantragen. Die AVA wird versuchen, den Anregungen der Kleintierärzte Folge zu leisten. Mittels E-Mail (info@ava1.de), Fax (02551-83 43 00) oder Telefon (02551–7878) kann Kontakt mit der Geschäftsstelle der Agrar- und Veterinär- Akademie (AVA) aufgenommen werden.

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2017 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet