medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Abgespaced oder grottenschlecht: Die Gestaltung von Arzt-Homepages im Patienten-Urteil

    Auf dem Vormarsch: die Praxis-Homepage
    Die Praxis-Homepage entwickelt sich immer mehr zu einen Standard-Informationsinstrument der Praxisarbeit. Aber anders als alle anderen für diesen Zweck eingesetzten Medien – wie z. B. Praxisbroschüren – hat der Praxis-Internetauftritt eine öffentlichkeitswirksame Breitenmarketing-Funktion. Um die mit einer Praxis-Page verbundenen Ziele – vor allem die Ansprache potentieller Neupatienten – zu erreichen, muss ihre Kommunikationswirkung möglichst optimal gestaltet sein. Erschwerend kommt hierbei das „Single-Shot-Phänomen“ zum Tragen, d. h. die Tatsache , dass der erste Eindruck einer Seite bereits über Gefallen oder Nichtgefallen entscheidet.

    Intensive Gestaltung, geringe Erfolgskontrolle
    Gerade unter diesen Aspekten ist es erstaunlich, dass die kommunikative Leistungsfähigkeit von Praxis-Homepages nie näher untersucht wird. Die Anzahl der Besucher oder die Seitenaufrufe können hierzu keine Auskunft geben. Methodisch geeignet sind z. B. Praxis-Homepage-Patientenzufriedenheitsanalysen, die in der Lage sind, einerseits die Gestaltungsqualität einer Web-Seite aus Patienten-Sicht zu ermitteln (Wichtigkeits-Zufriedenheitsbewertung der relevanten Gestaltungsmerkmale, ergänzt um offene Fragen), andererseits die durch das Design erreichten Schlüssel-Effekte „Eindruck“, „Empfehlung“ und Authentizität“ zu bestimmen:.

    Im Test: Die Erfüllung der Patientenanforderungen
    Eine Sonderauswertung von Praxis-Homepage-Patientenzufriedenheitsanalysen, die in Allgemeinarztpraxen, bei Praktikern und Hausärztlichen Internisten durchgeführt wurden, ging er Frage nach, in welchem Umfang die Gestaltung der Internetseiten dieser Fachgruppe den Anforderungen der Patienten entsprechen. Der Homepage-Design Quality Score (HQS, Zufriedenheit in Prozent der Anforderungen) verteilte sich für 272 Praxis-Seiten wie abgebildet gemäß folgender Skalierung:
    - HQS > 80% = Professionelles Design
    - HQS > 60% bis 40% bis <= 60%: Durchschnitts-Design
    - HQS <= 40%: Unzureichendes Design

    Quelle und Abbildung: http://ifabsthill.wordpress.com/2014/01/10/abgespaced-oder-grottenschlec...

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2017 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet