medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    10. Muko-Freundschaftslauf im Potsdamer Lustgarten – das Jubiläum 10.06.2012

    Am Sonntag, 10. Juni 2012 werden ab 11 Uhr mindestens 1.000 Läufer für einen guten Zweck im Potsdamer Lustgarten (am Mercure Hotel) ihre Runden drehen. Alle Interessierten sind eingeladen mitzulaufen oder das Fest für die ganze Familie zu besuchen. Mit jeder gelaufenen Runde steigt die Spendensumme, die der Mukoviszidose Landesverband Berlin-Brandenburg e.V., zur Unterstützung von Mukoviszidosebetroffenen in Berlin und Brandenburg einsetzt. Obwohl es sich bei Mukoviszidose um die häufigste, angeborene, genetisch bedingte Stoffwechselerkrankung in Europa handelt, haben viele Menschen noch nie von der unheilbaren Krankheit gehört.
    Helfen auch Sie den Menschen, die an dieser unheilbaren Krankheit leiden. Berichten Sie über die Krankheit, berichten Sie über die Menschen und ihre Schicksale, berichten Sie über die Arbeit des Mukoviszidose Landesverbandes Berlin-Brandenburg e.V.
    Der Jubiläumslauf steht unter der Schirmherrschaft von Potsdams Oberbürgermeister Jann Jakobs und der Schirmherrin des Landesverbandes Dagmar Ziegler (MdB). Um 11 Uhr gibt Potsdams Oberbürgermeister den Startschuss. Der ehemalige Direktor des Bundesrates Dirk Brouër verleiht bei der Siegerehrung die Pokale. Auch Staatssekretär Burkhard Jungkamp läuft wieder mit.
    Neben dem Sportreporter Dirk Thiele beteiligen sich u.a. Anna Felicia Sarholz (Turbine Potsdam), Lisa Rühl (Volleyballerin, SC Potsdam), Jan Piske (1. VFL Potsdam Handball) und Almedin Civa (Babelsberg 03) aktiv beim 10. Muko- Freundschaftslauf. Auch die mehrfachen Olympiasiegerinnen im Kanu Katrin Wagner-Augustin und im Rudern Kathrin Boron gehen in diesem Jahr wieder für die gute Sache an den Start.

    Was ist Mukoviszidose?
    Bei Mukoviszidose handelt es sich um eine angeborene Stoffwechselerkrankung. Die Krankheit führt zu Funktionsstörungen aller schleimbildenden Drüsen und verursacht unter anderem schwere Atemwegsbeschwerden. Dies erfordert zeitintensive, tägliche Gegenmaßnahmen wie spezielle Krankengymnastik, inhalieren und Atemübungen, die Einnahme von Medikamenten, eine hochkalorische Ernährung. Deutschlandweit betrifft die Krankheit jedes 2.500 Kind und ihre Lebenserwartung ist deutlich eingeschränkt – denn Mukoviszidose ist bis heute nicht heilbar und noch immer sterben auch Kinder und Jugendliche bevor sie erwachsen werden.

    Der Mukoviszidose Landesverband Berlin-Brandenburg e.V.
    Der Mukoviszidose Landesverband Berlin-Brandenburg e.V. wurde im Jahr 1991 von Eltern und Angehörigen von Mukoviszidosepatienten gegründet und feierte im letzten Jahr sein 20 jähriges Bestehen. Er vertritt die Interessen der über 500 Mukoviszidosekranken sowie deren Familien in den Bundesländern Berlin und Brandenburg. Der Landesverband ist Mitglied im Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband und in der Landesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe von Menschen mit Behinderung und chronischer Erkrankung und ihren Angehörigen Brandenburg e. V. (LAG-SH)
    Die Mitarbeiter der Kontakt- und Beratungsstelle des Mukoviszidose Landesverbandes Berlin-Brandenburg e. V. stehen allen Interessierten als kompetente Ansprechpartner rund um das Thema Mukoviszidose zur Verfügung, beraten die Betroffenen und ihre Angehörigen zu psychosozialen Themen und bieten Unterstützung bei sozialrechtlichen Fragen. Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit sind neben dem Einwerben von Spenden und der Unterstützung der regionalen Selbsthilfegruppen wichtige Aufgabenfelder.

    Projekte des Mukoviszidose Landesverbandes Berlin-Brandenburg e. V.
    Mobile Krankengymnastik: Die Krankengymnastik ist eine wichtige Therapie bei Mukoviszidose. Der Landesverband gewährleistet die Versorgung der Patienten durch mobile Krankengymnastik, d.h. im häuslichen Umfeld der Betroffenen, und organisiert die Behandlungen in Berlin und großen Teilen Brandenburgs durch ein erfahrenes Team von Physiotherapeutinnen, die speziell für die Behandlung der Krankheit Mukoviszidose geschult sind.
    Sozialfonds: Mit einem Sozialfonds werden Betroffene und deren Familien in sozialen Notlagen unbürokratisch durch die Gewährung finanzieller Hilfen unterstützt.
    Klimakuren: Seit 1999 führt der Landesverband Klimakuren an der Ostsee für erwachsene Patienten und Familien mit mukovizsidosekranken Kindern durch. Neben der positiven Wirkung auf den Körper ist seelische Erholung ein wichtiges Ziel dieser Reisen. Die Patienten können sich entspannen und stärken, um den Alltag mit der Krankheit wieder besser bewältigen zu können.

    Ziele
    Zweck des Mukoviszidose Landesverbandes ist die Förderung einer vielseitigen Fürsorge für alle - von der immer noch unheilbaren Krankheit – Betroffenen, mit dem Ziel, dass sie ein Höchstmaß an gesundheitlicher und psychosozialer Unterstützung erhalten und ein möglichst gleichberechtigtes Leben in hoher Qualität führen können.

    Kontakt: Mukoviszidose Landesverband Berlin-Brandenburg e.V., Rykestr. 25, 10405 Berlin
    Ansprechpartnerin: Monica Blau
    Telefon: 030 / 20 87 99 87; Fax: 030 / 20 88 64 29
    Mail: kontakt@muko-berlin-brandenburg.de
    Web: www.muko-berlin-brandenburg.de

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2017 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet