medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    10. Heilpraktiker-Symposium im Congress Park Hanau: Mann und Frau: Unterschiede in Diagnostik, Therapie und dem Leben

    "Mann und Frau: spannende Unterschiede in Diagnostik, Therapie und dem Leben" lautet das diesjährige Schwerpunktthema des 10. Heilpraktiker-Symposiums, das am Samstag, den 29. November 2014, von 9.00 bis 17.00 Uhr im Congress Park Hanau (CPH), Schlossplatz 1, 63450 Hanau, stattfindet. Die Union Deutscher Heilpraktiker (UDH) Landesverband Hessen e.V., die diese Fachveranstaltung zum wiederholten Mal gemeinsam mit dem Verband Deutscher Heilpraktiker e.V. (VDH) organisiert, spricht damit in erster Linie naturheilkundlich tätige Therapeuten und Heilpraktiker in Ausbildung an. Die Teilnahme an den einzelnen Vorträgen kostet Verbandsmitglieder EUR 10,00 bzw. EUR 15,00 für Gäste, thematisch weiterführende Workshops kosten Verbandsmitglieder EUR 20,00 bzw. EUR 25,00 für Gäste. Eine Anmeldung in der UDH-Geschäftsstelle per Telefon, Fax oder Email ist erforderlich.

    Das uralte Thema Mann und Frau und deren medizinisch interessierenden Unterschiede steht im Mittelpunkt der Vorträge und Workshops des diesjährigen Symposiums (http://www.udh-hessen.de/content/aus___fortbildung/fortbildung_2014/symp...). Verschiedenheiten machen das Leben spannend und anregend, können aber auch Ausgangspunkt für Konflikte, Leid und Krankheit sein. In jedem Fall ist die Dualität von weiblich und männlich eine Triebfeder zur Entwicklung und Erkenntnis des Menschen. Im Gegensatz zum Mainstream der Nivellierung der männlichen und weiblichen Potentiale sollen im Verlauf des Symposiums die entscheidenden Unterschiede zwischen Mann und Frau dargestellt und herausgearbeitet werden. Insbesondere für die Diagnostik und Therapie aus ganzheitlicher Sicht dürfen und sollten weibliche und männliche Eigenheiten stärker berücksichtigt werden. Therapien für geschlechterspezifische Erkrankungen werden in den Vorträgen, Workshops und durch die Aussteller der Industrie präsentiert.

    Freier Eintritt gilt für die parallel zum Symposium stattfindende Ausstellung biologisch-pharmazeutischer und medizinisch-technischer Unternehmen und derer Produkte, Angebote und Therapien.

    Die Union Deutscher Heilpraktiker e.V. (UDH) ist ein Fachverband und bundesweite Interessenvertretung für Heilpraktiker und Naturheilverfahren und einer der führenden Heilpraktikerverbände in Deutschland. UDH und der Verband Deutscher Heilpraktiker gehören zu den mitgliederstärksten Berufsverbänden für Heilpraktiker in Deutschland. Im UDH-Landesverband Hessen hat eine Gruppe erfahrener Therapeuten, die psychotherapeutisch arbeiten, das ›Netzwerk Psychotherapie‹ ins Leben gerufen, um die psychotherapeutische Tätigkeit von Heilpraktikern zu fördern.

    Union Deutscher Heilpraktiker e.V. (UDH), Landesverband Hessen
    Waldstr. 21
    61137 Schöneck
    Tel.:06187 8428
    E-Mail:presse@rmpr.de
    Web:http://www.udh-hessen.de

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2017 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet