medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    „Mindestlohn kein Thema – Überlassungsdauer schon“

    Personaldienstleister werden dem Arbeitsmarkt auch 2015 die benötigte Flexibilität bieten

    München, 22. Januar 2015 – Der seit Anfang des Jahres geltende Mindestlohn von 8,50 Euro ist eine Chance für die Zeitarbeit. „Die Arbeitnehmerüberlassung wird davon profitieren, weil sich andere Branchen auf unser Lohnniveau zubewegen“, sagt Bénédicte Autem, Vorsitzende der Geschäftsführung des Personaldienstleisters Unique.

    Die Zeitarbeit wendet seit 2012 den Mindestlohn an. Beschäftigte in der untersten Entgeltstufe bekommen bereits seit einem Jahr 8,50 Euro pro Stunde, Fachkräfte erhalten deutlich mehr. Befürchtungen, der Mindestlohn werde Arbeitsplätze kosten, teilt Autem nicht. „Auf die Arbeitsplätze hat er sich nicht ausgewirkt und der bürokratische Aufwand konnte in Grenzen gehalten werden“, fasst Autem ihre Erfahrungen zusammen.

    Dagegen dürfte ihrer Ansicht nach ein Projekt der Bundesregierung Arbeitsplätze gefährden: die zur Diskussion stehende Begrenzung der Überlassungsdauer auf 18 Monate. „Dies würde die Flexibilität, die Zeitarbeit der deutschen Wirtschaft bietet, verringern und die internationale Wettbewerbsfähigkeit einschränken. Das kann niemand wollen“, so Autem.

    Bewerbermarkt fordert neues Rollenverständnis von Arbeitgebern

    Flexibilität ist ein entscheidendes Kriterium im Wettbewerb und ein zentrales Argument für die Nutzung von Zeitarbeit. Das geht aus einer Kundenbefragung von Unique Personalservice hervor. Flexibilität wurde dabei am häufigsten genannt, gefolgt von der Möglichkeit, Mitarbeiter für eine spätere Festanstellung zu finden. Für jeden dritten Befragten ist die Übernahme eine geeignete Lösung gegen den Fachkräftemangel.

    Der demografische Wandel und der Fachkräftemangel erfordern nach Autems Überzeugung von den Arbeitgebern ein neues Rollenverständnis: Unternehmen müssen sich bei Kandidaten bewerben. „Das ist eine Herausforderung, die die Wirtschaft 2015 beschäftigen wird.“ Schätzungen zufolge hat etwa ein Drittel der Unternehmen in Deutschland Probleme, Stellen zu besetzen. Auf die Unterstützung von Personalvermittlern setzen jedoch nur wenige.

    „Die Leistungen der Personalvermittler werden immer noch verhältnismäßig selten in Anspruch genommen“, so Autem. Und das, obwohl Personalvermittler Vakanzen schneller, effektiver und passgenau besetzen. Um dies auch in Zukunft leisten zu können, werde Unique sich in diesem Jahr verstärkt als attraktiver Arbeitgeber präsentieren und sich bei Bewerbern vorstellen, kündigte Autem an.

    Über Unique Personalservice (www.unique-personal.de):
    Unique Personalservice ist Tochterunternehmen der börsennotierten USG People N.V., eines international führenden Personaldienstleisters.

    Mit rund 80 Niederlassungen zählt Unique Personalservice in Deutschland zu den größten Personaldienstleistern mit Branchenspezialisierungen. Das Unternehmen baute in über 40 Jahren sein Know-how auf und bietet heute aus einer Hand die komplette Bandbreite flexibilisierter, innovativer Personaldienstleistungen.

    Das Leistungsspektrum umfasst dabei klassische Zeitarbeit (ZA) und Personalvermittlung (PV) ebenso wie komplexe Projektmanagementaufgaben, zum Beispiel On-Site-Management (OSM). Unique entlohnt nach dem DGB/BZA-Tarifvertrag. Zu den Kunden zählen neben klein- und mittelständische Unternehmen auch Konzerne und DAX-Unternehmen.

    Spezialisiert ist das Unternehmen auf die Geschäftsfelder Office, Technics, Industrie und Medicum. Die Subbrand Unique Office & Finance bietet zusätzliche Profilierung am Markt.

    Das Qualitäts- und Sicherheitsmanagement von Unique ist bundesweit dreifach zertifiziert (SSC/SCP, DIN EN ISO 9001 und 14001).

    Unique wurde vom Magazin Focus in den Kategorien Zeitarbeit und Professional & Specialist Search als „Top-Personaldienstleister 2014“ ausgezeichnet.

    Weitere Neuigkeiten, Informationen und Hintergründe zum Unternehmen sowie Aktivitäten im Social Web sind im Newsroom vorhanden: http://newsroom.unique-personal.de

    Pressekontakt:
    WEFRA PR
    Gesellschaft für Public Relations mbH
    Dr. Andreas Bachmann
    Mitteldicker Weg 1
    63263 Neu-Isenburg
    Telefon: +49 (0)69 - 69 50 08-78
    Fax: +49 (0)69 - 69 50 08-71
    E-Mail: ab@wefra.de
    www.wefra.de

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2017 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet