medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    „Magdeburger Hörbahn“ ist Marketing HIGHLIGHT 2012 - Führender Marketing-Preis Sachsen-Anhalts geht an „gilgert – ästhetische Hö

    Die „Magdeburger Hörbahn“ der „gilgert – ästhetische Hörakustik GmbH“ ist das MarketingHIGHLIGHT Sachsen-Anhalt 2012. Mit der begehrten Auszeichnung, die unter der Schirmherrschaft des Ministeriums für Wissenschaft und Wirtschaft steht, zeichnet der Marketing-Club Magdeburg e.V. seit 1997 jährlich ein Unternehmen aus Sachsen-Anhalt für seine erfolgreiche und kreative Marketingarbeit aus. In diesem Jahr geht der Preis an eine integrierte Marketing-Kampagne für gutes Hören, in deren Mittelpunkt eine gestaltete Straßenbahn steht. Das originelle Konzept des regionalen Spezialanbieters für diskretes Besserhören wurde von PR-Berater Martin Schaarschmidt (Berlin) und Grafik-Designerin Katharina Sackmann (Köln) entwickelt und umgesetzt. Im Rahmen einer Festveranstaltung am 11. Oktober in der IHK Magdeburg konnte Hörakustikermeister Andreas Gilgert die Auszeichnung entgegennehmen. Im Preis enthalten ist ein Marketing-Paket im Gesamtwert von 10.000 Euro.

    „Mist, der Bürorüssel ist keck!“, „Tante Wilde locht Pudelschnuppe.“, „Er hat wirklich gesagt, er piept mich.“… - mit missverstandenen Sätzen wie diesen ist die Magdeburger Hörbahn seit fast einem Jahr im Schienennetz der Elbe-Stadt unterwegs, um auf die oft unterschätzte Bedeutung eines intakten Hörsinns aufmerksam zu machen.

    „Die Fenster der Hörbahn zieren Sprechblasen mit missverstandenen Sätzen, die mit einem Augenzwinkern nacherlebbar machen, wie sich das Hörverstehen mit schwindendem Gehör verändern kann“, so Andreas Gilgert. „Darüber hinaus gehört zu unserem Hörbahn-Konzept eine komplexe crossmediale und langfristig angelegte Kampagne: Wer die sonderbaren Sätze entschlüsselt, der kann auf unserer Homepage www.ohrtest.de an einem Gewinnspiel teilnehmen. Mit PR-Aktivitäten und mit unserer Kundenzeitschrift informieren wir immer wieder über die originelle Hörbahn. Es gibt Events in und mit der Bahn – demnächst sogar eine Krimi-Lesung. Und auf ihrer Facebook-Seite ist die Bahn tagtäglich auch virtuell unterwegs.“

    Von Gewinnspiel bis Social Media – Juroren würdigten crossmediales Kommunikationskonzept

    Entwickelt und umgesetzt wurde das originelle Konzept von PR-Berater Martin Schaarschmidt (Berlin) und Grafik-Designerin Katharina Sackmann (Köln), beide seit Jahren spezialisiert auf die Kommunikation von Hörakustik-Anbietern.

    Im Rahmen der Festveranstaltung erhielt Hörakustikermeister Andreas Gilgert die begehrte Ehrung aus den Händen von Burkhard Freiberg, Präsident des Marketing-Clubs Magdeburg. In seiner Laudatio würdigte Freiberg ausführlich die Kampagne rund um die „Magdeburger Hörbahn“. Dabei betonte er, dass der diesjährige Preisträger in besonderer Weise alle Marketinginstrumente von Gewinnspielen bis zu Social-Media-Maßnahmen nutzt.

    „Wir alle freuen uns riesig über diesen tollen Preis“, so Andreas Gilgert abschließend. „Unter den bisherigen 15 Preisträgern finden sich viele klangvolle Namen, große Unternehmen und renommierte Institutionen aus der Region. Dass wir als kleiner mittelständischer Anbieter mit unserer Kampagne nun auch in den Kreis der MarketingHIGHLIGHTs aufgenommen wurden, ist phantastisch. Einmal mehr zeigt sich, dass es sich lohnt, neue Wege bei der Kundenansprache zu gehen – und dabei auf eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit branchenerfahrenen Kommunikationsprofis zu setzen.“

    Die Magdeburger Hörbahn finden Sie auch unter www.facebook.com/MagdeburgerHoerbahn

    „Gilgert – ästhetische Hörakustik“ finden Sie an folgenden Standorten:

    39104 Magdeburg: Domplatz 12, Tel. (0391) 5 44 34 79, Fax (0391) 5 44 34 80

    39110 Magdeburg: Große Diesdorfer Straße 203, Tel. (0391) 6 62 82 23, Fax (0391) 6 62 82 24

    39517 Tangerhütte: Bismarckstraße 23, Tel. (03935) 92 28 24

    Redaktioneller Hinweis:

    gilgert – ästhetische Hörakustik GmbH unterhält zwei Hörakustik-Fachgeschäfte in Magdeburg sowie eines in Tangerhütte und eines in Olching. In den Filialen des 1997 gegründeten Unternehmens, das von Inhaber Hörakustikermeister Andreas Gilgert geführt wird, erhalten Kunden kompetente Beratung und freundlichen Service rund um eine kosmetisch ansprechende und akustisch anspruchsvolle Hörgeräte-Versorgung. Darüber hinaus bietet das Unternehmen seinen Kunden eine Vielzahl audiologischer Zubehörprodukte. Hörgeräte-Reparaturen und Hausbesuche gehören ebenso zur Servicepalette des Unternehmens wie ein hauseigenes Otoplastik-Labor für die Fertigung individueller Hörlösungen. Damit die Qualität der angebotenen Leistungen dem eigenen hohen Anspruch immer genügt, legt gilgert – ästhetische Hörakustik größten Wert auf die Aus- und Weiterbildung seiner mittlerweile 15 Mitarbeiter. Sitz des Unternehmens ist Magdeburg. Weitere Informationen finden Sie unter www.ohrtest.de

    Pressekontakt: Martin Schaarschmidt, Tel: (030) 65 01 77 60, Mobil: (0177) 625 88 86, eMail: martin.schaarschmidt@berlin.de, www.martin-schaarschmidt.de

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2017 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet