medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    „Aphasiker malen“: Ausstellung in der HNO-Klinik Erlangen

    Selbsthilfegruppe zeigt farbenfrohe Werke – Vernissage am 14. Februar 2012 – Bilder sind ab sofort bis Ende März zu sehen – Geöffnet für alle Interessierten – Eintritt frei

    ERLANGEN – Rund 400.000 Menschen in Deutschland leiden unter Aphasie: Sie können sich aufgrund einer Sprachstörung nicht mehr oder nur unzureichend ausdrücken, finden häufig nicht die richtigen Worte und haben Probleme mit dem Sprachverstehen. Die Selbsthilfegruppe „Aphasiker und Angehörige Erlangen und Umgebung“ stellt jetzt selbst gemalte Bilder in der Hals-Nasen-Ohren-Klinik des Universitätsklinikums Erlangen aus. „Mit der Ausstellung möchten wir auf das Thema aufmerksam machen. Wir wollen zeigen: Kommunikation besteht nicht nur aus Worten, es gibt auch andere Formen sich auszudrücken“, so Christel Elsel, Leiterin der Selbsthilfegruppe. Seit vielen Jahren schon engagiert sie sich im Raum Erlangen und leitet die Malnachmittage in der Gruppe, die etwa zweimal im Jahr stattfinden. So entstanden in den letzten Jahren zahlreiche Bilder mit Aquarell- und Arylfarben sowie Ölkreide, oft auch Gemeinschaftsbilder. „Jeder kann malen – Malen macht einfach Spaß“, so Christel Elsel. Die Bilder der Ausstellung „Aphasiker malen“ sind farbenfroh und zeigen einen lockeren Umgang mit unterschiedlichen Formen und Techniken.

    Die Selbsthilfegruppe präsentiert ihre Arbeiten ab sofort allen Interessierten, Besuchern, Mitarbeitern und Patienten der Hals-Nasen-Ohren-Klinik – Kopf- und Halschirurgie des Universitätsklinikums Erlangen. Im Rahmen einer Vernissage eröffnet Klinikdirektor Prof. Dr. Heinrich Iro am Dienstag, 14. Februar 2012, um 18 Uhr die Ausstellung in der HNO-Klinik. Zu sehen sind die Bilder bis zum 31. März 2012 täglich von 8 Uhr bis 20 Uhr im Erdgeschoss der HNO-Klinik (Waldstraße 1, 91054 Erlangen). Der Eintritt ist frei.

    Was ist Aphasie?
    Aphasie, griechisch für „Sprachlosigkeit“, ist eine Störung der Sprache, verursacht durch die Schädigung bestimmter Bereiche im Gehirn. Sie tritt häufig nach Erkrankungen wie einem Schlaganfall, einem Schädelhirntrauma oder Tumoren auf. Die Betroffenen haben, je nach Ausmaß der Schädigung, mehr oder weniger große Schwierigkeiten beim Sprechen, Lesen oder Sprachverstehen. Das Denken und persönliche Wissen sind davon nicht betroffen.

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2017 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet